Ist günstig wirklich gut?

Cyber Monday 2018: So profitieren Sie schon jetzt von den Amazon-Angeboten

+
Einkaufen bei Amazon kann am "Cyber Monday" ausarten.

Der "Cyber ​​Monday" findet am 26. November 2018 statt. Viele Online-Shops, allen voran Amazon, bieten an diesem Tag zahlreiche Produkte zu reduzierten Preisen an.

Im Jahr 2017 war der "Cyber Monday" laut Adobe Digital Insights der umsatzstärkste Tag im E-Commerce in den USA: 6,6 Milliarden US-Dollar wurden von Käufern online ausgegeben, 16,5 Prozent mehr als noch 2016. Die Verkäufe am "Cyber Monday" waren demnach sogar höher als die des Black Friday, der "nur" fünf Milliarden US-Dollar einbrachte.

Wann findet der "Cyber Monday" statt?

Der "Cyber ​​Monday" fällt immer auf den Montag nach Thanksgiving, dem in den Vereinigten Staaten und Kanada gefeierten Erntedankfest. Thanksgiving findet wiederum jeden vierten Donnerstag im November statt.

Die Angebote zum "Cyber Monday" starten oftmals in der Nacht von Sonntag auf Montag, genau um 00:01 Uhr, in diesem Jahr ist dies der 26. November. Wobei die meisten Online-Shops mittlerweile eine ganze "Cyber Monday"-Woche veranstalten, die schon am Montag davor beginnt. In diesem Jahr fällt dieser auf den 19. November 2018.

Hier finden Sie die besten Schnäppchen zum "Cyber Monday" von Amazon (Partner-Link).

Was ist der "Cyber ​​Monday" genau?

Zum "Cyber ​​Monday" werden online zahlreiche Produkte aus den Bereichen Elektronik, Einrichtung, Spielzeug, Mode, Schmuck, Beauty und vielem mehr angeboten. Seit 2010 werden an diesem Tag auch in Europa reduzierte Produkte von vorwiegend amerikanischen Unternehmen angeboten. Amazon ist wohl das bekannteste Unternehmen, das den "Cyber Monday" in Deutschland prominenter gemacht hat.

Mit Amazon Prime profitieren Sie noch stärker von den Angeboten

Während der Cyber Week werden Ihnen auf Amazon nicht nur spezielle Angebote unterbreitet, es gibt auch so genannte Blitzangebote. Hierbei handelt es sich um stark reduzierte Produkte, die nur für kurze Zeit heruntergesetzt sind. Wer hier dann über eine Amazon-Prime-Mitgliedschaft verfügt, der bekommt die Blitzangebote sogar schon 30 Minuten vor allen anderen Usern angezeigt.

"Cyber ​​Monday": Am 19. November startet bereits die "Cyber-Monday-Woche" auf Amazon

Am 19. November 2018 startet auf Amazon.de die Cyber-Monday-Woche mit zehntausenden Angeboten aus nahezu allen Kategorien – von Tablet-PCs über Haushaltsgeräte bis hin zu Spielzeug und Adventskalendern. Bis einschließlich 26. November 2018 können sich Kunden auf Deals mit bis zu 50 Prozent Rabatt freuen und so schon jetzt zu besonders günstigen Preisen Weihnachtsgeschenke für ihre Liebsten ergattern – oder sich selbst vorab beschenken.

Unter Amazon.de/angebote finden sie täglich wechselnde Top-Produkte als "Angebote des Tages" ab Mitternacht für jeweils 24 Stunden, solange der Vorrat reicht. Darüber hinaus gehen zwischen 6:00 Uhr und 19:45 Uhr im 5-Minuten-Takt Blitzangebote online und sind für maximal sechs Stunden verfügbar. Für Prime-Mitglieder stehen diese Angebote, die blitzschnell ausverkauft sein können, exklusiv schon 30 Minuten vorab zur Verfügung.

Zahlreiche Top-Deals aus den Kategorien Technik, Beauty, Sport und vielen weiteren beinhalten die passenden Angebote und Geschenkideen für jeden Geschmack. Die vielfältige Auswahl der Cyber-Monday-Woche lässt keine Wünsche offen und umfasst neben attraktiven Angeboten für viele Amazon Devices unter anderem die folgenden Highlights:

  • Tablet-PCs von Huawei, Samsung und Lenovo
  • Spielekonsolen von Sony, Oculus und Microsoft
  • Staub- und Wischroboter von iRobot
  • Blu-rays von Warner Bros.
  • Smart-Home-Produkte von Philips und Osram
  • Zahnbürsten und Rasierer von Philips und Braun
  • Avent Babyphones und Kindersitze von Cybex
  • UHD-Fernseher von Philips, Samsung und LG
  • Sportuhren und Fitnesstracker von Garmin und Fitbit
  • Werkzeug für Heimwerker von Bosch und Makita
  • Audio und Hi-Fi Artikel von Yamaha, Sony, UE, Bose und Sonos
  • Haushaltsartikel von Finish, Somat, Vileda und Leifheit
  • Pflegeprodukte von Nivea, Axe und L’Oréal
  • Adventskalender aus den Bereichen Beauty, Süßigkeiten, Alkohol und Erotik
  • Haushaltsgeräte von AEG, Bauknecht und Samsung
  • Spiele-Highlights von Lego und Hasbro
  • Smartphones von Huawei, Samsung und Motorola
  • Kaffeemaschinen von Nespresso und De’Longhi

"Cyber Monday" für Weihnachtsgeschenke nutzen?

Besonders online wird zu Weihnachten viel gekauft. Jeden vierten Euro des gesamten Jahres-Umsatzes nehmen Online-Händler im November und Dezember ein, im Handel insgesamt ist es knapp jeder fünfte. Dazu tragen nach Branchenerwartung auch der Black Friday (23.11.) und der Cyber Monday (26.11.) bei - Aktionstage mit Sonderangeboten nach US-Vorbild. Bis zu 1,8 Milliarden Euro werden die Deutschen an diesen Tagen per Mausklick ausgeben, hofft zumindest der Handel.

Auch im Gesamtjahr bescheren die Kunden dem Handel in Deutschland gute Erlöse. Der Handelsverband Deutschland (HDE) korrigierte seine Prognose nach oben und rechnet nun mit einem Umsatzwachstum auf 525 Milliarden Euro - ein Plus von 2,3 Prozent statt wie zuvor erwartet 2,0 Prozent. Im Gesamtjahr wachsen die Umsätze damit stärker als im Weihnachtsgeschäft.

Für den Handel ist es das neunte Wachstumsjahr in Folge. Grund ist die gute Wirtschaftslage. Die Arbeitslosigkeit sinkt, die Einkommen steigen. Viele Deutsche lassen es sich gut gehen - was sich daran zeigt, dass die Umsätze besonders in Segmenten wie Sport, Camping, Fahrräder, Lebensmittel, Kosmetik und Körperpflege steigen.

Neben dem Online-Handel profitieren vor allem auch große Handelshäuser. Für viele Innenstadthändler ist die Lage hingegen düsterer. Für das erste Halbjahr sprach in einer HDE-Umfrage jeder zweite von ihnen von einer schlechteren Geschäftslage. Im stationären Handel erwartet die Branche ein Umsatzplus von 1,5 Prozent, was in etwa der Preisentwicklung entsprechen dürfte. Online steigen die Erlöse nach der Prognose dagegen um 9,6 Prozent.

Sie brauchen noch einen Adventskalender für Ihre Lieben? Auf Merkur.de finden Sie reduzierte Angebote. (Partner-Link)

Der "Cyber Monday" 2018 bei Amazon

Vom 19. bis 26. November 2018 findet auf Amazon die "Cyber Monday"-Woche statt - täglich ab sechs Uhr gibt es dann neue Angebote im Fünf-Minuten-Takt. Von der Amazon-App können sich Kunden zu interessanten Angeboten benachrichtigen lassen.

Amazon-Prime-Mitglieder können jeweils 30 Minuten vor Start der so genannten Blitzangebote auf die reduzierten Artikel zugreifen. Blitzangebote gelten immer nur für einen gewissen Zeitraum. Interessierte Kunden müssen also schnell sein.

"Cyber ​​Monday" oder "Black Friday": Welche Angebote sind besser?

"Black Friday" wie "Cyber Monday" kommen aus den USA. Während der "Black Friday" auch von traditionellen, also "Offline"-Unternehmen, umgesetzt wird, ist der Cyber-Monday eine reine Online-Aktion, bei der Online-Shops günstigere Produkte anbieten. Gerade in den vergangenen Jahren hat er an Beliebtheit zugenommen.

Während am "Cyber Monday" vorwiegend elektronische Geräte reduziert angeboten werden, ist der "Black Friday" für diejenigen interessant, die sich in Sachen Fashion oder Beauty neue Teile anschaffen möchten.

Dennoch sollten Sie genau aufpassen, ob sich das Produkt, das Ihnen als angeblich günstiger angeboten wird, auch wirklich lohnt. So warnt etwa die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen vor den Angeboten. Denn die Rabatte lägen demnach oftmals oberhalb der handelsüblichen Preise.

Auch interessant: Black Friday 2018: Am 23. November geht auf Amazon die Schnäppchenjagd los.

sca

Power-Shopping am Black Friday in den USA: Der Zoll ist das Limit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare