Gratis erhältlich

Xbox Game Pass: FIFA 21 im Mai kostenlos

Xbox Game Pass Logo auf einem Smartphone.
+
Der Xbox Game Pass bietet Nutzern auch im Mai wieder einige Gratis-Spiele zum Herunterladen an.

Besitzer des Xbox Game Pass dürfen sich im Mai besonders freuen. Neben FIFA 21 gibt es noch weitere Highlights zum kostenlosen Download.

Während die PlayStation-Plus-Nutzer* nur monatlich kostenlose Spiele zur Verfügung gestellt bekommen, profitieren Xbox Game Pass-Besitzer regelmäßig von solchen Angeboten. Und auch im Mai steht wieder einiges auf der Liste. Wir haben einen Überblick über die kostenlosen Games mit dem Xbox Game Pass. Bereits am 4. Mai startet Microsoft mit dem Spiel „Dragon Quest Builders 2“ in die Gratis-Runde: Erkunden Sie die Inseln, bauen Sie sie wieder auf und verteidigen Sie sie vor Eindringlingen.

Xbox Game Pass: Das sind die Gratis-Spiele ab 6. Mai 2021

  • FIFA 21: „Mit dem Xbox Game Pass Ultimate und dem Xbox Game Pass für PC sicherst Du Dir fantastische Preise, wenn Du FIFA 21 der Play List von EA Play hinzufügst. Dazu gehören unter anderem ein frischer EA Play Volta Squad Boost und ein FUT Season XP Boost“, heißt es im offizielle Microsoft-Blog.
  • Outlast 2: Das Sequel zum preisgekrönten Survival Horror Game kommt sowohl für Cloud, Konsole als auch PC auf die Liste der Gratis-Spiele. Nutzer können neue Charaktere und ein anderes Setting erwarten.
  • Steep: In Steep können sich Nutzer waghalsigen Stunts und aufregenden Alpen-Pisten stellen. Für mehr Nervenkitzel sorgen die Pisten in Alaska.

Lesen Sie auch: Ekelhaft: So viel Dreck sammelt sich in der PS4 an.

Xbox Game Pass: Das sind die Gratis-Spiele ab 13. Mai 2021

  • Final Fantasy 10 / 10-2 HD Remaster: „Tauche ein in die Welt von Spira und genieße insgesamt über 100 Stunden mitreißendes Gameplay in einer spannungsgeladenen Story voller faszinierender Charaktere – ein Spaß für alte und neue Fans!“, so die Beschreibung von Xbox. Die zwei Klassiker der Final Fantasy-Reihe werden hier auf neuester Technik miteinerander kombiniert.
  • Just Cause 4 Reloaded: Erneut spielt die südamerikanische Insel Solis und deren Milizen der Schwarzen Hand eine große Rolle im Spiel. Das explosive Spielvergnügen kommt nicht nur mit neuen Waffen daher, sondern auch mit neuen Themen. Nutzer können sich das Game für Cloud, Konsole und PC herunterladen.
  • Psychonauts: Der Name trägt es schon in sich: In dem psychedelischen Abenteuer geht es darum, den jungen Nachwuchsagenten Razputin zu unterstützen. Dieser hat übersinnliche Fähigkeiten und scheint die letzte Rettung im Kampf gegen eine unbekannte Macht zu sein.
  • Red Dead Online: Bei diesem Spiel treffen Nutzer aller Welt aufeinander. Auf dieser Seite der Welt ist jeder für sein eigenes Schicksal verantwortlich. Getreu dem Motto „Wild, Wild, West“, steht viele Möglichkeiten zur Wahl: unter anderem auch ein Leben als Kopfgeldjäger.
  • Remnant – From the Ashes: Als Reisender durch verschiedene Portale besteht die Aufgabe darin herauszufinden, wer die Welt ins unendliche Chaos gestürzt hat. Die Menschheit steht vor dem Abgrund und braucht Hilfe.

Lesen Sie auch: PS5 bald über einen weiteren Weg erhältlich – aber wird es auch einfacher?

Xbox Game Pass: DLCs und Updates im Mai

Wie der offizielle Microsoft-Blog berichtet, gesellen sich auch noch diverse Updates und DLCs hinzu. Dabei handelt es sich unter anderem um Gears TacticsFallout 76 und Grounded. (swa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Xbox Games with Gold: Das sind die Gratis-Games im Mai.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare