Trauriger Clip geht viral!

11-Jähriger Junge wird gemobbt – Warzone-Spieler hilft ihm

Soldat Call of Duty Warzone Logo
+
11-Jähriger wird Junge gemobbt – Warzone-Spieler hilft ihm

Vieles ist in der CoD-Community bislang passiert. Doch nun geht ein Clip viral, in dem ein 11-Jähriger gemobbt wird – viele Gamer werden emotional.

Santa Monica, USACall of Duty Warzone* weist seit seinem Release eine der größten Communitys überhaupt auf. Immer wieder passieren im beliebten CoD*-Ableger von Activision* die verrücktesten Sachen. Häufig werden Clips über Reddit geteilt, die einige kuriose oder verrückte Momente in Warzone festhalten. Nun geht jedoch ein eher traurigeres Video viral. Wie ingame.de* berichtet, ist in einem neuen Clip zu hören, wie ein 11-jähriger Junge in seiner Warzone-Lobby gemobbt* wird. Doch ein heldenhafter Gamer entscheidet sich dazu, dem Kind zu helfen und behütet ihn vor den bösen Mitspielern. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare