Kein neuer Teil?

Uncharted 5: Kein neuer Teil? Sony-Studio verliert wichtige Entwickler

uncharted 5 sony naughty dog
+
Uncharted 5: Kein neuer Teil? Sony-Studio verliert wichtige Entwickler

Das neue Uncharted 5 soll sich derzeit in Entwicklung befinden. Doch nun könnte das Worst-Case-Szenario eintreten – wichtige Entwickler verlassen das Studio.

San Diego, USA – Derzeit soll sich das Sony* Interactive Entertainment Entwicklerstudio aus San Diego in der Entwicklungsphase von Uncharted 5 befinden. Doch nun wird bekannt, dass gleich zwei wichtige Entwickler dieses Studio verlassen werden. Könnte der Release von Uncharted 5 dadurch verschoben werden oder gar nicht erst stattfinden? (Alle Uncharted News*)

Viele Fans vermuten, dass bereits im Jahr 2021 der Release des neuen Uncharted 5 auf der PS5* ansteht. Jedoch hat Sony aktuell immer noch keine offizielle Stellungnahme zu einem möglichen Release abgegeben. So ist es derzeit nicht einmal klar, ob ‚SIE San Diego‘ tatsächlich an dem neuen Uncharted 5 arbeitet. Ein Release auf der PS5-Konsole sollte dennoch weiterhin anstehen – das Datum bleibt unbekannt. Das neue Game dürfte trotzdem ein echtes Ass im Ärmel von Sony werden, um die Verkäufe der PS5 in Zukunft erneut anzuheben.

Auf ingame.de* kann man nachlesen, was das Verlassen von wichtigen Entwicklern mit dem Release von Uncharted 5* zu tun hat. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare