Nintendo Switch

„Super Mario 3D World + Bowser‘s Fury“: Infos zum Release, Online-Koop & mehr

Super Mario World 3D Bowsers Fury Nintendo Switch amiibo Trailer
+
Super Mario: Zum 35. Jubiläum – Nintendo Switch Special Edition & Bowser‘s Fury

Zur Freude aller Nintendo-Fans erscheint bald schon „Super Mario 3D World + Bowser‘s Fury“. Welche neuen Inhalte Spieler erwarten, verraten wir hier.

„Super Mario 3D World + Bowser‘s Fury“ wird das erste große Exklusivspiel für die Nintendo Switch* in diesem Jahr. Der Wii-U-Titel wird im Rahmen des 35-jährigen Jubiläums von Super Mario neu veröffentlicht. Nintendo hat einen neuen Trailer veröffentlicht, der einen Vorgeschmack gibt. Was Spieler erwartet und welche Neuerungen enthalten sind, verraten wir in den folgenden Abschnitten.

„Super Mario 3D World + Bowser‘s Fury“: Online zu zweit spielen im Koop-Modus

Das Original „Super Mario 3D World“ für die Wii U kam bei Spielern sehr gut an. Aus diesem Grund liegt es nahe, dass das Spiel nun eine Portierung für die Nintendo Switch erhält. Diese bringt einige Verbesserungen mit sich.

  • „Super Mario 3D World + Bowser‘s Fury“ wird auch einen Online-Koop-Modus bieten – im Original war dieser nicht vorhanden. Auf der Wii U gab es nur einen lokalen 4-Spieler-Koop.
  • Neu ist auch ein Fotomodus, der dem in „Super Mario Odyssey“ ähnlich ist.
  • „Super Mario 3D World“ auf der Switch hat zudem erweiterte amiibo-Funktionalität. Mit dem Katzen-Mario-amiibo und dem Katzen-Peach-amiibo erhält man Power-Ups im Spiel.

Lesen Sie auch: „Zelda: Breath of the Wild 2“: Release schon 2021? Franchise feiert 35. Jubiläum.

„Super Mario 3D World + Bowser‘s Fury“: Das beinhaltet „Bowser‘s Fury“

Wer „Super Mario 3D World“ bereits ausgiebig auf der Wii U gespielt hat, sind wahrscheinlich mehr am „Bowsers Fury“-Teil des Spiels interessiert. Die neuen Inhalte finden Spieler in einem neuen Gebiet namens Schmusekatzen-See. Wie der Name schon verrät, sind hier Katzen heimisch. Im Gegensatz zum linearen Aufbau des ursprünglichen Spiels, bietet „Bowser‘s Fury“ eine Open-World, in der man sich frei bewegen kann – ähnlich wie bei „Super Mario Sunshine“ oder „Super Mario 64“.

*WERBUNG* Nur noch für kurze Zeit erhältlich: „Super Mario 3D Allstars“ jetzt bestellen

„Super Mario 3D World + Bowser‘s Fury“: Bowser Jr. im lokalen Koop spielbar

Die Ähnlichkeiten zu diesen Titeln enden hier noch nicht: Das Hauptziel ist es, Katzen-Insignien zu sammeln, um die verdunkelten Bereiche des Schmuseekatzen-Sees wiederherzustellen. Außerdem wird Bowser Jr. eine zentrale Rolle spielen, aber dieses Mal wird er sich mit Mario zusammentun, um Wut Bowser zu bekämpfen. Bowser Jr. wird zudem im lokalen Koop-Modus von Bowser‘s Furyspielbar sein.

Mario hat nicht nur Bowser Jr. als Kämpfer an seiner Seite, er kann auch die Superglocke benutzen – ein brandneues Power-Up, dass den Klempner in einen überdimensionalen Katzen-Mario verwandelt. Die Superglocke wird aber erst freigeschaltet, wenn Spieler ausreichend Katzen-Insignien gesammelt haben.

„Super Mario 3D World + Bowser‘s Fury“ erscheint am 12. Februar für Nintendo Switch. (ök) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: „Cyberpunk 2077“ auf der Nintendo Switch: Wie realistisch ist eine Umsetzung?

„God of War: Ragnarok“, „Halo: Infinite“, „Far Cry 6“ & Co.: Das sind die Game-Highlights 2021

„God of War“ Kratos
Hätte Ende des Jahres den vermeintlichen Siegeszug der neuen Xbox-Konsole anführen sollen: der Master Chief aus "Halo Infinite".
Far Cry 6 Giancarlo Esposito Cover Kind
Hitman 3
„God of War: Ragnarok“, „Halo: Infinite“, „Far Cry 6“ & Co.: Das sind die Game-Highlights 2021

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare