25, 50, 75, 100?

Spieler wollen Killstreak-Assists in Call of Duty Modern Warfare

+
Spieler wollen Killstreak-Assists in Call of Duty Modern Warfare

Schießt man in Call of Duty Modern Warfare auf einen Killstreak, aber ein anderer Spieler macht den finalen Abschuss, bekommt man keine Punkte. Das stört Spieler.

Mit dem neuen Call of Duty Modern Warfare, welches im Oktober 2019 veröffentlicht wurde, gibt es wie auch in vorigen Teilen der CoD-Reihe die Möglichkeit, Killstreak-Objekte wie VTOLs oder Helikopter abzuschießen. Einige Spieler statten sich dafür sogar speziell aus und nutzen besondere panzerbrechende Munition und verwenden einen Raketenwerfer als Sekundärwaffe.

Doch immer mehr Spieler beschweren sich über das System der Punktevergabe bei Abschuss eines Killstreaks oder eines Fahrzeugs in CoD:MW und wünschen sich eine Änderung vom Entwickler Infinity Ward.

Auf ingame.de* kann man nachlesen, wie diese Änderungen am Killstreak System in Call of Duty Modern Warfare aussehen könnte.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare