Sony

PS5: Wie viel wird die Playstation 5 kosten?

PS5-Release: Konkreter Verkaufstermin steht laut Leak bereits fest
+
Laut einem Leak steht der Release-Termin für die PS5 bereits fest.

Die Playstation 5 erscheint Ende 2020 - das hat Sony zuletzt erneut bestätigt. Einige Details zur PS5 sind noch unbekannt, unter anderem der Preis. Wie viel wird die Next-Gen-Konsole kosten?

  • Ende 2020 erscheint die Playstation 5.
  • Sony hat dies mehrmals bestätigt, doch noch fehlen einige wichtige Details zur Konsole, unter anderem der Preis.
  • Ein französischer Händler hat den Preis der PS5 in Europa möglicherweise bereits geleakt.

Stückchenweise hat Sony in den vergangenen Monaten neue Informationen zur Playstation 5 der Öffentlichkeit preisgegeben. Zunächst wurde der Controller - der DualSense* - präsentiert, im Juni wurde schließlich die Konsole selbst enthüllt*. Einiges ist allerdings noch unklar, darunter der Preis für die PS5. Ein französischer Händler hat diesen nun womöglich schon geleakt.

PS5: Leak bei französischem Händler verrät möglicherweise den Preis der Konsole

Auf Twitter hat der User mit dem Namen @zickeli7 einen Screenshot geteilt, der offenbar die Produktseite der PS5 beim französischen Online-Shop Carrefour zeigt. Dort sind nicht nur die Preise für die PS5 und die PS5 Digital-Edition gelistet, sondern auch für etliches Zubehör. Die Preise lesen sich wie folgt:

  • PS5 Standard-Edition: 499 Euro
  • PS5 Digital-Edition: 399 Euro
  • PS5-Controller DualSense: 49,90 Euro
  • Aufladestation für PS5-Controller: 49,90 Euro
  • Pulse 3D Kopfhörer: 49,90 Euro
  • HD-Kamera: 49,90 Euro

PS5-Preis: Leaker nannte im Juni den selben Preis

Zuvor hatte ein Leaker bereits den selben Preis für Europa genannt. Der Twitter-Nutzer mit dem Namen @IronManPS5 postete schon im Juni, dass die PS5 so viel kosten würde. Im selben Tweet verrät er ein mögliches Release-Datum. Demnach soll die PS5 zunächst in Japan am 14. November 2020 erscheinen. Einige Tage später am 20. November soll der Verkauf in Europa - damit auch Deutschland - starten.

Lesen Sie auch: PS5: Werde ich digital gekaufte PS4-Spiele übertragen können?

PS5: Wie glaubwürdig sind diese Leaks?

Die Produktseite von Carrefour ist nicht mehr online - wenn sie das überhaupt jemals war. Selbst wenn es sich bei dem Screenshot um keinen Fake handelt, könnte der gelistete Preis lediglich ein Platzhalter sein. Die Preise für die PS5-Konsolen stimmen dennoch mit der Einschätzung von einigen Analysten - darunter Michael Pachter - überein. Dass der PS5-Controller „nur“ 49,90 Euro kosten wird, ist allerdings etwas zweifelhaft.

Der Twitter-Leaker hat in den vergangenen Monaten diverse Informationen zur PS5 und zu den Spielen verraten. Einige davon bewahrheiteten sich im Nachhinein. Unter anderem hatte er vor der offiziellen Ankündigung von "Horizon 2: Forbidden West" den Release für 2021 korrekt vorhergesagt. Allerdings lag er auch einige Male mit seinen Infos daneben - so zum Beispiel mit dem Datum der Enthüllung der PS5.

Wie ist seine Vorhersage bezüglich des Release-Termins der PS5 einzuordnen? Sony hat jüngst des Öfteren betont, dass die Produktion der Next-Gen-Konsole im Zeitplan liege und der Release zum Weihnachtsgeschäft 2020 geplant sei - in den USA startet dieses im November. Daher lehnt sich der Leaker nicht weit aus dem Fenster mit seiner Behauptung. Ob die PS5 wirklich am 20. November in Deutschland erscheint, wird erst sicher sein, wenn Sony dies offiziell verkündet. (ök)*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: PS5 - Preis, Hardware, Spiele, Release: Alle bisher bekannten Infos zur Playstation 5.

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

So heiß ersehnt war wohl kaum ein anderes Spiel in der Geschichte: "Cyberpunk 2077" von den "The Witcher"-Machern CD Projekt Red. Im April 2020 ist es endlich soweit und die Fans können in Night City eintauchen. An ihrer Seite steht jemand ganz besonderes: Johnny Silverhand, gespielt und gesprochen von Keanu Reeves.
Fünf Jahre nach den Ereignissen von "The Last of Us", schlüpfen Spieler in "The Last of Us Part 2" wieder in die Rolle von Ellie. Mittlerweile haben sich Ellie und Joel in Jackson, Wymoning niedergelassen. Doch ein Unglück reißt Ellie aus der Idylle.
2016 schaffte Bethesda mit dem Remake von "Doom" einen Neustart der Serie. Im März 2020 geht der Doomguy in "Doom Eternal" wieder auf Dämonenjagd. Die Kreaturen des Bösens haben die Erde überrannt und nur der Doomguy kann die Welt noch retten.
Schon 23 Jahre hat "Final Fantasy VII" auf dem Buckel. Zeit für ein Remake dachte sich Entwickler Square Enix. Fans des RPGs können in verbesserter Grafik nochmal die packende Story von "Final Fantasy VII" erleben.
"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare