X, x [ʔɪks] oder Kreuz?

Wir liegen alle falsch - So heißt die "X"-Taste des PS4-Controllers wirklich

+
Die "X"-Taste am Playstation-Controller heißt eigentlich ganz anders.

Die Playstation-Community ist schockiert. Laut Playstation UK soll die "X"-Taste als "Kreuz"-Taste bezeichnet werden. Darum lagen wir alle jahrelang falsch.

Fragt man einen eingefleischten Playstation-Spieler, wie die Taste mit dem "X" im rechten Button-Feld des Playstation-Controllers heißt, dann ist die Antwort mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit: "Die X-Taste".

Nach einem Twitter-Posting von offizieller Seite lagen wir alle komplett falsch mit dieser Aussage. Der Twitter-Account von Playstation UK hat nämlich verlauten lassen, dass die Taste als "Kreuz"-Taste bezeichnet werden sollte.

So reagiert die Community auf die Information von Playstation UK

Die Playstation-Fans nehmen die Information sehr unterschiedlich auf. Neben starker Entrüstung sehen viele der User die Mitteilung mit viel Humor und posten lustige Antworten auf Twitter.

Andere versuchen die Angelegenheit mit wissenschaftlichen Fakten zu untermauern. Auf ingame.de kann man nachlesen, welche interessanten Antworten die Community parat hat und wie kreativ sie dabei war.

Auch interessant: "Fortnite"-Macher Epic Games löscht Daten aus Roadmap - Fans sind enttäuscht.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare