1. wa.de
  2. Leben
  3. Games

NBA 2K23 bekommt den bisher umfangreichsten „Meine Karriere“-Modus

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

„NBA 2K23“ Gameplay Screenshot.
„NBA 2K23“ ist der neueste Teil der beliebten Sportspiel-Reihe. © 2K

Bei „NBA 2K23“ erwartet Basketball-Fans der bislang umfangreichste „Meine Karriere“-Modus. Darin kommen wieder prominente Gäste vor.

Im Vergleich zum Fußball zählt Basketball wohl eher als Randsportart. Doch in Sachen Sportspielen zählt die „NBA 2K“-Reihe klar zu den Platzhirschen auf dem Videospiel-Markt – auch wenn der Fußball hier mit „FIFA“ ebenfalls die Nase vorn hat. Beide Games müssen in den letzten Jahren dieselbe Kritik über sich ergehen lassen: Fans beschweren sich jährlich darüber, dass es sich im Grunde immer um dasselbe Spiel handelt und nur wenig Neuerungen zu bieten hat. Doch 2K und die Entwickler von Visual Concepts sorgen stets dafür, möglichst viel Abwechslung einzubringen. Im neuen „NBA 2K23“ werden zum Beispiel klassische NBA-Teams der 80er und 90er verstärkt im Fokus stehen – außerdem kehrt die beliebte „Jordan Challenge“ zurück. Darüber hinaus versprechen die Entwickler den bislang umfangreichsten „Meine Karriere“-Modus.

„NBA 2K23“: „Meine Karriere“-Modus wird besonders umfangreich – mit großem Fokus auf Musik

Im „Meine Karriere“-Modus beginnen Spieler direkt zum NBA Draft und können sich das Team aussuchen, für das sie spielen möchten. Doch Fans des College-Basketballs müssen nicht traurig sein: In Rückblicken werden Spieler ihre College-Karriere nachspielen können. Sie können entscheiden, ob sie ein Alumnus der University of North Carolina (Michael Jordans Mannschaft) oder der Georgetown University sein möchten.

Wie schon im Vorgänger müssen Spieler ihre Karriere nicht nur auf dem Spielfeld vorantreiben, sondern unter anderem auch mit Mode und Musik. In „NBA 2K23“ wird vor allem letzteres eine größere Rolle spielen. Dafür haben die Entwickler den Rapper J. Cole engagiert, der in der Story vorkommen wird. Ihm gebührt zudem die besondere Ehre, als erster Musiker auf dem Cover der „NBA 2K23 Dreamer Edition“ zu sein. Laut den Entwicklern wird der „Meine Karriere“-Modus so umfangreich wie noch nie.

Im Video: Trailer zu „NBA 2K23: My Career“

Auch interessant

Kommentare