1. wa.de
  2. Leben
  3. Games

„Herr der Ringe“ Made in Germany: „Gollum“-Spiel hat ein Release-Datum

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

„Der Herr der Ringe: Gollum“ ist ein neues Spiel des deutschen Entwicklerstudios Daedalic Entertainment. Noch in diesem Jahr soll es erscheinen.

Gollum ist eine der faszinierendsten und tragischsten Charaktere aus den „Der Herr der Ringe“-Büchern von J. R. R. Tolkien. Es ist keine Figur, in deren Rolle man schlüpfen möchte, doch genau das wird man in „Der Herr der Ringe: Gollum“ tun können. Das deutsche Entwicklerstudio Daedalic hatte „Gollum“ erstmals im März 2019 enthüllt. Seitdem ist schon viel Zeit vergangen, doch der Release soll in diesem Jahr erfolgen.

„Der Herr der Ringe: Gollum“: Release-Termin steht jetzt fest

Die Entwickler von Daedalic haben den konkreten Release-Termin mittlerweile bekannt gegeben. „Gollum“ erscheint am 1. September auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Nintendo Switch und PC erscheinen – vorausgesetzt es kommt nicht zu Verzögerungen, so wie es in den letzten Jahren häufig der Fall bei Spiele-Releases war.

„Gollum“: Das erwartet Spieler

Screenshot aus „Der Herr der Ringe: Gollum“.
Im „Gollum“-Spiel werden Spieler unter anderem durch Ork-Festungen in Mordor schleichen. © Daedalic Entertainment/Steam

Aus den „Der Herr der Ringe“-Filmen wissen wir, dass Gollum – alias Sméagol – die meiste Zeit in der Dunkelheit lauert und Wege und Orte bereist, die sonst niemand kennt. Trotz seiner armseligen Erscheinung ist er sehr schnell, gerissen und leise – das Schleichen spielt daher eine wichtige Rolle in dem Spiel. Darüber hinaus werden Spieler Entscheidungen treffen, die durch die zwiespältige Persönlichkeit Gollums vernünftig oder sehr boshaft sein können. „Auch wenn Gollum für die Geschichte von J. R. R. Tolkien entscheidend ist, wurde sein Schicksal noch nicht im Detail erzählt. In „Der Herr der Ringe: Gollum“ könne man diese Geschichte erleben. Von seiner Zeit als Sklave unter dem Dunklen Turm bis zu seinem Aufenthalt bei den Elfen von Düsterwald,“ heißt es in der offiziellen Beschreibung des Spiels. (ök)

Auch interessant

Kommentare