1. wa.de
  2. Leben
  3. Games

FIFA 22: Mehrere Profifußballer hinter Gittern – Wie reagiert EA?

Erstellt:

Von: Noah Struthoff

Kommentare

thiago silva fifa 22 enttäuscht
FIFA 22: Mehrere Profifußballer hinter Gittern – Wie reagiert EA? © EA

Lucas Hernandez sorgte mit seiner womöglichen Haftstrafe für Schlagzeilen. Jedoch ist er nicht der einzige Spieler mit FUT-Karte in FIFA 22 mit solchen Problemen.

München, Deutschland - Es rumort wieder in der Bundesliga. Bayern-Star Lucas Hernandez steht in Konflikt mit dem spanischen Gesetz. Der Münchener Rekordtransfer ist dabei nicht der einzige FUT-Spieler aus FIFA 22*, der demnächst im Gefängnis landen könnte.
Auf ingame.de* sehen Sie vier verschiedene FUT-Spieler, die demnächst ins Gefängnis wandern könnten.

Der erste Spieler auf der Liste ist Yves Bissouma. Der Mittelfeld-Akteur von Brighton dürfte besonders den Karrieremodus-Spielern bekannt sein. In FIFA 22 hat Bissouma nämlich ein Potenzial von 83 und zählt somit zu den interessantesten Talenten der Premier League. Doch nicht nur FIFA-Spieler wissen um die fußballerischen Qualitäten von Bissouma. Auch Top-Klubs wie Liverpool oder Manchester United sollen am Mittelfeldspieler interessiert gewesen sein. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare