1. wa.de
  2. Leben
  3. Games

Zu schwache Leistung: Cyberpunk 2077: Phantom Liberty-DLC kommt nicht für PS4 und Xbox One

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

„Cyberpunk 2077“ hatte zum Release krasse Performance-Probleme auf älteren Konsolen. Die Erweiterung wird gar nicht erst für PS4 und Xbox One erscheinen.

CD Projekt Red hat kürzlich die „Phantom Liberty“-Erweiterung für „Cyberpunk 2077“ angekündigt. Das Entwicklerstudio hat nach dem desaströsen Release des Hauptspiels viele Fehler ausgebügelt, sodass die Spielerzahlen und Verkäufe von „Cyberpunk 2077“ in den letzten Monaten angestiegen sind. Auch die erfolgreiche Netflix-Serie „Cyberpunk: Edgerunners“ hat dazu beigetragen, dass das Interesse stieg. Die Vorfreude auf das DLC ist daher bei Spielern groß. Doch „Phantom Liberty“ wird nicht auf jeder Plattform verfügbar sein: Die PS4- und Xbox One-Versionen erhalten das Update nicht.

„Cyberpunk 2077: Phantom Liberty“ kommt nicht für PS4 & Xbox One: Das ist der Grund

Bei der Veröffentlichung von „Cyberpunk 2077“ gab es auf allen Plattformen eine Vielzahl von Bugs, Fehlern und Abstürzen. Aber vor allem die älteren Konsolen-Generationen bereiteten große Probleme. Vieles davon haben die Entwickler durch Updates behoben, aber dennoch wollen sie wohl ein Desaster wie zum Release vermeiden. CD Projekt nimmt daher lieber in Kauf, dass PS4- und Xbox One-Spieler „Phantom Liberty“ nicht spielen können, als dass sie Performance-technische Kompromisse eingehen oder wieder Bugs den Spielspaß schmälern. Das Entwicklerstudio hatte zuvor bereits kommuniziert, dass auch Patch 1.6 für „Cyberpunk 2077“ das letzte große Update für Konsolen der älteren Generation sein wird.

„Cyberpunk 2077“: Keine weiteren Erweiterungen geplant

Screenshot aus Cyberpunk 2077
„Cyberpunk 2077“ sorgte nach der Veröffentlichung vor allem für negative Schlagzeilen. © CD Projekt RED

Über die Handlung von „Phantom Liberty“ ist noch nicht viel bekannt, aber es ist bestätigt, dass Keanu Reeves wieder als Johnny Silverhand auftauchen wird. CD Projekt hat erklärt, dass dies die einzige kostenpflichtige Erweiterung für „Cyberpunk 2077“ sein wird – das hatten die Entwickler anfangs anders kommuniziert, als noch von „mindestens zwei“ Add-Ons die Rede war. Nichtsdestotrotz sind Fans auf „Phantom Liberty“ gespannt. Schließlich waren die Erweiterungen für „The Witcher 3“ von CD Projekt grandios – und das erwarten Sie jetzt auch vom „Cyberpunk 2077“-DLC.

Auch interessant

Kommentare