Battle Royale

"Apex Legends" bekommt zum Valentinstag wieder den Duo-Modus

+
In "Apex Legends" liegt Romantik in der Luft.

Es wird romantisch bei "Apex Legends": Zum Tag der Liebe können sich Spieler des Battle-Royale-Shooters auf einen besonderen Event mit doppelten EP freuen.

  • Bis zum 19. Februar läuft in "Apex Legends" das Event "Valentinstag-Rendezvous".
  • Entwickler Respawn Entertainment bringt einen beliebten Modus zurück.
  • Der Start des Events verlief nicht wie geplant.

Während "Fortnite" aktuell das "Liebe und Krieg"-Event abfeiert, liegt bei Konkurrent "Apex Legends" Romantik in der Luft. Bis zum 19. Februar 2020 läuft die "Valentinstag-Rendezvous"-Veranstaltung mit einem besonderen Modus und einem Boost für Spieler.

"Apex Legends": Duo-Modus feiert kurzes Comeback

Entwickler Respawn Entertainmentund Publisher Electronics Arts bringen den beliebten Duo-Modus für "Apex Legends"* zurück. Fans wünschen sich schon länger, dass dieser Battle-Royale-Variante* endlich fest in das Videospiel integriert wird. Branchen-Primus "Fortnite" hat den Modus schon lange als festen Bestandteil im Repertoire.

Das "Valentinstag-Rendezvous"-Event bringt aber auch einen Boost der Erfahrungspunkte (EP) für die "Apex Legends"-Spieler. Bis zum Ende der Veranstaltung gibt es die doppelte Anzahl an Punkten. Dafür müssen Spieler im zeitlich begrenzten Duo-Modus mit einem Freund antreten. Bis zu 20.000 EPs lassen sich am Tag farmen.

Ebenfalls spannend: "Fortnite Kapitel 2" - Endet Season 1 mit einer großen Flut?

"Apex Legends": Talismane und besondere Waffenskins

Zusätzlich erhält jeder Spieler die Valentinstag-2000-Plakate verliehen, wenn sie sich zwischen dem 12. und 19. Februar 2020 bei "Apex Legends" anmelden. Zudem gibt es zwei neue "Pathfinder"- und "Nessie"-Waffentalismane. Respawn Entertainment bringt auch den letztjährigen DMR-Longbow Skin "Durchs Herz" zurück. Dieser sowie der Rahmen "Liebe zum Spiel" gibt es zum vergünstigen Preis zu kaufen.

Der DMR-Longbow-Skin ist bis zum 15. Februar für 800 Apex Points im Shop zu haben. Im gleichen Zeitraum wird der Waffentalisman "Love Struck" für 500 Apex Points angeboten. Im Anschluss gibt es den anderen Talisman sowie den Rahmen für 700 bzw. 800 Apex Points.

Start des "Valentinstag-Rendezvous"-Event war der 12. Februar 2020. Eigentlich hätte es schon am 11. Februar losgehen sollen, doch Respawn Entertainment hatte Probleme und verschob den Start um einen Tag.

Mehr lesen: "Satisfactory" bekommt riesiges Update und krempelt alles um.

Welche Spiele haben einen Battle-Royale-Modus?

Die Liste an Battle-Royale-Spielen ist lang, wir haben eine Auswahl der bekanntesten Games für PC und gängige Konsolen zusammengestellt:

Name

Plattform

Apex Legends

PC, PS4, Xbox One

ARK: Survival of the Fittest

PC

Battlefield 5

PC, PS4, Xbox One

Call of Duty: Black Ops 4

PC, PS4. Xbox One

Darwin Project

PC, Xbox One

Fortnite

PC, PS4, Xbox One, Switch, Android, iOS

H1Z1: King of the Kill

PC, PS4, Xbox One

PlayerUnknown’s Battlegrounds

PC, PS4. Xbox One, Android, iOS

Radical Heights

PC

Realm Royale

PC, PS4. Xbox One, Switch

Ring of Elysium

PC

Z1 Battle Royale

PC, PS4

Forza Horizon 4

PC, Xbox One

Tetris 99

Switch

Auch interessant: "Fortnite" Season 2 startet Ende Februar - mit neuer Physik-Engine.

anb

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare