1. wa.de
  2. Leben
  3. Games

7 vs. Wild: Titelsong von Knossi soll die Charts stürmen – Fans dafür dauerstreamen

Erstellt:

Von: Josh Großmann

Kommentare

Cover zum 7 vs Wild Song von Knossi. Thumbnail des Musikvideos
7 vs. Wild: Knossi bringt Titelsong zur YouTube-Show – Fans sind begeistert © YouTube: Knossi

Mit seinem Titelsong zu 7 vs. Wild erobert Entertainer Knossi die Herzen der Survival-Fans. Nun will er den Song in die Charts befördern.

Baden-Baden – Jens „Knossi“ Knossalla ist ein Mann mit vielen Talenten. Der selbsternannte „König des Internets“ ist als Twitch-Streamer, TV-Moderator und – seit neustem – Survival-Experte bekannt. Nach seiner Teilnahme an der derzeit laufenden YouTube-Show „7 vs. Wild“ veröffentlicht er einen offiziellen Song mit Musikvideo und landet damit einen Hit. Es ist Knossis bisher erfolgreichstes Video und bringt den Entertainer auf eine Idee: Der Song muss in die deutschen Charts.

Vollständiger NameJens Knossalla
Bekannt alsKnossi
Geburtstag7. Juli 1986
GeburtsortMalsch
Follower auf Instagram1,4 Millionen (Stand August 2022)
Follower auf Twitch2 Millionen (Stand August 2022)

„7 vs Wild“-Song von Knossi: Die Fans lieben das Musikvideo auf YouTube

Was ist passiert? Am 10. November veröffentlichte Knossi überraschend einen offiziellen Song zu 7 vs. Wild. Das YouTube-Projekt von Fritz Meinecke ist extrem beliebt und stellt selbst einige TV-Produktionen in den Schatten. Im Musikvideo sind Szenen aus den Vorbereitungen sowie den ersten beiden Folgen von 7 vs. Wild zu sehen. Das Video von Knossi haben wir an dieser Stelle eingebunden.

So erfolgreich ist der Song: Kein Video von Knossi hat in so kurzer Zeit so viele Aufrufe bekommen. Zum jetzigen Stand (17 Stunden nach der Veröffentlichung) wurde das „7 vs. Wild“-Musikvideo bereits über eine halbe Million Mal geklickt. Das soll sogar seinen erfolgreichsten Song „Alge“ übertreffen. Auf Spotify wurde „Alge“ bisher über 23 Millionen Mal gestreamt. Auch wenn Knossi wohl sein eigenes Ausscheiden aus 7 vs. Wild schon gespoilert hat, wird der Hype um die Show und den Song wohl erstmal nicht wieder abflachen.

Egal auf welchem sozialen Netzwerk man sich umschaut, die Kommentare zum „7 vs. Wild“-Song von Knossi sind durchweg positiv. Die Fans lieben das Musikvideo und zollen Knossi für seine Teilnahme Respekt. Auch in seinem Livestream-Chat auf Twitch bekommt der Streamer viel Zuspruch. Alle Sendezeiten von 7 vs. Wild zeigen jetzt schon, wann die nächste Folge online geht.

7 vs Wild: Knossi will „das Unmögliche wahr machen“ – Song zur Show soll in die Charts

Knossi hat eine Idee: Durch die vielen lieben Worte und den Ansturm auf das Musikvideo kommt Knossi auf eine Idee: der „7 vs. Wild“-Song muss in die Charts. In seiner Story auf Instagram startet er einen Aufruf an seine Fans. Nur mit ihrer Hilfe kann Knossi „das Unmögliche wahr machen“. Außerdem ist er vom Feedback überwältigt und bedankt sich bei all seinen Fans.

Das müssen die Fans tun: YouTube-Klicks allein reichen nicht, um einen Song in die Charts zu befördern. Knossi bittet seine Fans also, den „7 vs. Wild“-Song so oft wie möglich auf Spotify zu streamen. Außerdem sollen die Fans den Song zu ihren privaten Playlists hinzufügen. Dadurch wird der Song noch mehr Leuten vorgeschlagen und ein Hit in den Charts ist gar nicht mehr so unmöglich, wie es zunächst scheint. Bei Knossis Aussetzung in 7 vs Wild wurde ein Fehler gemacht, der den Entertainer um sein Leben kämpfen lassen hat. 

Auch interessant

Kommentare