Fußball-Golf am Möhnesee

Fußballgolf Möhnesee

Für Experimentelle: Das runde Leder muss ins Erdreich – auf Wiese, Wald oder Beton.In Schweden ist’s längst Trend – in Deutschland noch ein bisschen exotisch: Fußball-Golf gibt’s seit einigen Monaten am Möhnesee.

Und das hat es in sich. Denn statt eines kleinen Golfballs kommt tatsächlich das runde Leder zum Einsatz. Auf einer Fläche von rund 20 000 Quadratmetern verteilen sich zwölf Spielfelder auf dem Gelände der Freizeitanlage in Möhnesee-Günne, direkt unterhalb der Staumauer. Der Fußball muss, wie beim klassischen Golf, im Loch versenkt werden.

Neben Sandbunkern, Baumstämmen oder Holzwänden stellen auch wechselnde Untergründe wie Rasen, Waldboden, Beton und Kunststoffbelag eine Herausforderung für die Spieler dar.

Für alle, denen das zu extravagant ist, gibt’s auf der Anlage aber auch einige klassische Minigolf-Bahnen zu bestreiten.

 

Freizeitanlage Möhnesee-Günne

Zum Weiher 30

Telefon: 0 29 24/15 55

www.fußballgolf-moehnesee.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare