Das erste Treffen in der Koje verschlafen

Das erste Treffen mit seiner späteren Frau hat Markus Schröder tatsächlich verschlafen. Es folgte ein Entschuldigungsbrief - heute sind sie über 20 Jahre zusammen...

Von Corinna Schröder, Hamm

Am 19. Dezember 1988 haben mein heutiger Mann Markus und ich uns bei der Marine in Wilhelmshaven kennengelernt. Er war auf einer Fregatte und am Anfang hat er mich versetzt. Wir wollten uns am 7. Februar 1989 treffen -  er hat aber in seiner Koje verschlafen, weil er den Wecker nicht gehört hat.

Danach kam dann ein Entschuldigungsbrief, den ich wie alle anderen Briefe meines Mannes, immer noch habe. Bei dem Treffen damals am 14. Februar 1989 bekam ich den goldenen Freundschaftsring und das Herz geschenkt, die ich auch bis heute trage.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare