1. wa.de
  2. Leben
  3. Einfach Tasty

Cremig, lecker und vegetarisch: diese Blumenkohl-Käsesuppe ist einfach ein Alleskönner

Erstellt:

Von: Eva Lipka

Kommentare

Nahaufnahme von Blumenkohlsuppe serviert in einer Schüssel und mit Petersilie verziert mit einem Löffel wurde Suppe entnommen
Unglaublich cremig und dabei so gesund: dieses Rezept für Blumenkohl-Käsesuppe versorgt dich mit Vitaminen und ist dank einer dicken Portion Käse auch was für Kohlverweigerer. © Einfach Tasty

Kohl and the Gang

Wusstest du, dass alle uns heute bekannten Kohlsorten von ein und derselben Pflanze abstammen? Egal, ob Brokkoli, Weißkohl, Romanesco, Kohlrabi, Spitzkohl, Pak Choi oder Blumenkohl, alle diese Kohlarten stammen vom sogenannten Wildkohl ab. Dabei sind alle Kohlsorten echtes Superfood. Sie enthalten wahnsinnig viele Vitamine und sind dazu sehr kalorienarm.

Anders als einige andere Kohlsorten, die mit speziellen Gewürzen kombiniert werden müssen, damit sie leichter verdaulich sind, ist Blumenkohl besonders gut bekömmlich. Blumenkohl enthält besonders viel Kalium, das hilft das Herz im richtigen Takt zu halten und für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt sorgt. Wahnsinnig viel Vitamin C, hilft beim Entschlacken, beruhigt den Bauch, hat eine gute CO₂-Bilanz… Ich könnte ewig so weiter machen, aber vielleicht fängst du auch einfach an zu kochen und siehst selbst, was Blumenkohl alles für dich tun kann?

So geht‘s:

Du brauchst diese Zutaten:

So einfach ist die Zubereitung:

  1. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln mit dem Knoblauch in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Sobald die Zwiebeln glasig sind, füge den Blumenkohl hinzu und lösche alles mit der Sahne und der Brühe ab.
  3. Anschließend kommt der Käse dazu, damit er schön schmelzen kann.
  4. Alles nun eine Weile köcheln lassen, bis der Blumenkohl weich geworden ist.
  5. Zum Schluss die Suppe pürieren und je nach Geschmack mit Olivenöl und ordentlich Petersilie on top servieren.
  6. Lass es dir auf der Zunge zergehen. Mmhh.
Bild von oben: Blumenkohlsuppe serviert in einer Schüssel und mit Petersilie und Olivenöl verziert. Neben dem Teller liegt ein goldener Löffel
Mit etwas Olivenöl und Petersilie wird das Rezept für Blumenkohl-Käsesuppe zu einem echten Hingucker. © Einfach Tasty

Blumenkohl ist wirklich wahnsinnig vielfältig und feiert besonders in der veganen Küche sein Comeback. Ja, wir wissen, dass manche von euch früher zum Blumenkohl Essen gezwungen wurden, aber probier‘ doch mal diese Rezepte aus und ich bin mir sicher, danach wirst du Blumenkohl lieben:

Abonniere unseren Newsletter und wir senden dir regelmäßig leckere Kochinspirationen zu, bei denen dir das Wasser im Mund zusammenläuft.

Auch interessant

Kommentare