1. wa.de
  2. Leben
  3. Einfach Tasty

Mach dich bereit für das Nationalgericht der Griechen: ein Bohneneintopf namens Fasolada

Erstellt:

Von: Sandra Keck

Kommentare

Von oben fotografiert: griechischer Bohneneintopf mit weißen Bohnen, Möhren, Sellerie und Dill in einer Schale. Das Rezept gibt es bei Einfach Tasty.
Soulfood pur mit jedem Löffel! Das Rezept für eine griechische Bohnensuppe (Fasolada) gibt es hier. © Einfach Tasty

Das Nationalgericht der Griechen ist eine Suppe!

Witzig, oder? Was wir als typisch griechische Speisen interpretieren und in unserer Lieblingstaverne um die Ecke rauf und runter bestellen, ist eben doch nicht das eine griechische Gericht. Was den Deutschen das Sauerkraut und den Österreichern ihr Wiener Schnitzel ist, ist in Griechenland die Fasolada – ein cremiger Bohneneintopf.

Warum aber kein Gyros? Ich habe dazu eine eigene (und nicht wissenschaftlich belegte) Theorie: damit ein Gericht ein „Nationalgericht“ wird, muss es zum einen von der Nation selbst als solches angesehen und von der Mehrheit der Bevölkerung gegessen werden. Zum anderen müssen andere Länder dieses Gericht ebenso mit dieser Nation in Verbindung bringen. Bei Personen, die nicht aus Griechenland stammen, macht das leckere und in aller Welt bekannte Streetfood Gyros das Rennen. Das sehen die Einwohner Griechenlands allerdings ganz anders. Das könnte auch daran liegen, dass eine Bohnensuppe seit Jahrhunderten in allen Bevölkerungsschichten erschwinglich war - ganz im Gegensatz zum Fleisch für Gyros. Was denkst du?

Aber egal ob Bifteki, Gyros oder Tsatsiki – die griechische Küche schmeckt einfach gut! Schau doch mal über deinen eigenen kulinarischen Tellerrand hinaus und teste unser Rezept für eine griechische Bohnensuppe.

So geht‘s:

Du brauchst diese Zutaten:

Die Zubereitung ist einfach:

  1. In einem Topf Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Möhren, Sellerie und Knoblauch darin anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Mehl darüberstreuen und kurz mitbraten. Abgetropfte Bohnen zugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Dabei gut rühren, damit sich keine Klümpchen bilden.
  3. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und bei geringer Wärmezufuhr 10 Min. köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
  4. Petersilie, Zitronenabrieb und -saft zugeben.
  5. Eintopf bis nur gewünschten Konsistenz einkochen lassen.
  6. Nach Belieben mit Dill servieren.
  7. Schmecken lassen!
Griechischer Bohneneintopf mit weißen Bohnen, Möhren, Sellerie und Dill in einer Schale. Das Rezept gibt es bei Einfach Tasty.
Dieser griechische Bohneneintopf heißt auch Fasolada und das Rezept gibt es bei Einfach Tasty. © Einfach Tasty

Wo sind die Suppenkasper? Diese ungarische Gulaschsuppe macht süchtig, also koch besser mehr davon und vertrau uns: mit dieser leckeren Pizzasuppe werden deine Gäste dich lieben.
Du bist immer auf der Suche nach neuen und leckeren Rezeptideen? Dann melde dich doch ganz einfach und schnell beim Einfach Tasty Newsletter an und lass dich von uns inspirieren.

Auch interessant

Kommentare