Postapokalyptische Welt

Ubisoft haut überraschend Trailer zu Far Cry 6 raus - doch das ist nicht alles

+
Ein Trailer kündigt nun den sechsten Teil der Far Cry-Reihe von Ubisoft an.

Far Cry 6 scheint nicht mehr fern zu sein: Ubisoft veröffentlichte kurzerhand einen Trailer zum neuesten Teil der Reihe. Was dieser verrät, erfahren Sie hier.

Eigentlich war klar, dass Ubisoft nach dem Erfolg von Far Cry an einem weiteren Ableger der Reihe arbeitet. Doch mit einem fertigen Teaser-Trailer zum sechsten Teil hat dann doch niemand gerechnet. Was offenbart der Clip?

Far Cry 6: Das verrät der Teaser-Trailer zum neuen Game

Zu Beginn der Vorschau befindet man sich in einer ländlichen, idyllischen Gegend, die urplötzlich von einem Atompilz überschattet wird. In seiner Zerstörungswut bleibt nicht mehr viel von der ursprünglichen Umgebung zurück. Aus dem Off spricht eine Stimme vom Ende der Welt: "Keiner von uns war auf das Ende vorbereitet."

Nach Jahren des Regens und der stürmischen Winden zeichnet sich jedoch endlich das Blau des Himmels ab und neue Pflanzen blühen auf. In dieser neuen Welt scheint es wieder Hoffnung zu geben. "Aber da lagen wir falsch", heißt es im Trailer. Ein Kämpfer baut sich aus Schrottteilen eine Waffe zusammen. Gegen wen er antreten muss, ist nicht bekannt.

Auch interessant: Fallout 76 scheitert momentan mit seiner postapokalyptischen Welt - jetzt wartet das nächste Desaster auf Bethesda.

Was wissen wir über Far Cry 6?

Viel mehr als das, was im Trailer zu sehen ist, weiß man zu Far Cry 6 auch noch nicht. Weder einen Veröffentlichungszeitraum noch einen genauen Titel zum postapokalyptischen Spiels gibt es. Doch neue Informationen sollen bald folgen: Ubisoft plant eine vollständige Enthüllung des Games bei der Game-Awards-Verleihung in Los Angeles. Diese findet in der Nacht vom 6. auf den 7. Dezember 2018 statt, genauer gesagt 2.30 Uhr deutscher Zeit.

Lesen Sie auch: Gameplay-Trailer zu "Assassin's Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge" haut Gamer um.

Die Spiele-Highlights der Gamescom

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare