Samsung kündigt Player für Ultra HD Blu-ray Discs an

+
Marktstart im März: Samsung will den UHD Blueray-Player UBD-K8500, der im Design an die gekrümmten Curved-TV angelehnt ist, nach Europa bringen. Foto: Florian Schuh

Noch schärfere Bilder und stärkere Kontraste: Das versprechen Ultra HD Blu-ray Discs. Damit man sich die Filme auch ansehen kann, hat Samsung einen neuen Blu-ray-Player mit auf die IFA nach Berlin gebracht.

Berlin (dpa/tmn) - Samsung will dabei helfen, Filme auf physischen Datenträgern in die hochauflösende Zukunft zu retten. Auf der Elektronikmesse IFA (Besuchertage: 4. bis 9. September) haben die Südkoreaner einen Blu-ray-Player für die neue Ultra HD Blu-ray Disc angekündigt.

Der Samsung UBD-K8500 soll im März nächsten Jahres auf den europäischen Markt kommen und kann Filme in UHD-Auflösung (3840 zu 2160 Bildpunkte) und erweitertem Kontrastumfang (High Dynamic Range) abspielen.

Bei der Präsentation des Players, der im Design an die gekrümmten Curved-TV angelehnt ist, wurde die Komödie "Kingsman" mit Samuel L. Jackson als einer der ersten Titel für das neue Disc-Format genannt. Der Preis des UBD-K8500 soll laut Samsung bei unter 500 Euro liegen - festlegen wollte man sich aber noch nicht. Andere Hersteller wie Sony, Panasonic oder Philips haben bislang noch keine eigenen UHD Blu-ray Player gezeigt. 

Webseite der IFA

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare