Online-Videothek Maxdome erweitert Angebot

München - Die Online-Videothek Maxdome baut ihr Angebot für Kinder und Familien aus. Dafür hat das Unternehmen einen Vertrag mit Disney geschlossen. Welche Filme und Serien künftig zur Verfügung stehen:

Mehr als 500 Titel des US-Unterhaltungsriesen Disney sind künftig im Maxdome-Angebot zu finden, darunter Spielfilme, Fernsehserien und andere Kinderpogramme, wie das Unternehmen am Mittwoch in Unterföhring bei München mitteilte. Dazu habe der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1, dem Maxdome gehört, einen “umfangreichen Video-On-Demand-Rechtevertrag mit Disney“ abgeschlossen.

So kann Maxdome künftig Fernsehserien wie “Hanna Montana“ oder “Die Zauberer vom Waverly Place“ nach deren Free-TV-Premiere seinen Kunden anbieten. Auch neue Kinofilme wie “Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten“ sowie viele Filme aus dem Disney-Archiv fielen unter die Vereinbarung. Bei Maxdome könnten diese Produktionen sowohl im Abonnement als auch im Einzelabruf angeschaut werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare