Online-Jobsuche nimmt zu

Berlin - Das Internet hat für die Jobsuche zuletzt deutlich an Bedeutung gewonnen: Von Juli bis September dieses Jahres konnten Online-Jobbörsen 23 Millionen Besuche verzeichnen.

Das sei ein Anstieg um 28 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, teilt der Branchenverband BITKOM in Berlin mit. Er bezieht sich auf Daten der Marktforscher von comScore. Demnach stellt die Bundesagentur für Arbeit den größten Stellenmarkt im Internet dar.

Im genannten Zeitraum besuchten 7,9 Millionen Nutzer die Stellenbörse der staatlichen Arbeitsagentur. Auf Platz zwei liegt laut BITKOM der Stellenmarkt des Portals meinestadt.de mit 3,9 Millionen Besuchen. Das Karriere-Portal Stepstone folge mit 3,2 Millionen Besuchen auf dem dritten Rang. Die Suchmaschine Jobrapido konnte 2,8 Millionen Besuche verzeichnen. Auf Platz 5 liegt stellenmarkt.de (2,6 Millionen) vor Monster (2,5 Millionen).

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare