Mehr als gruselig

Neue Netflix-Serie "Dracula" entsetzt mit blutrüstigem Trailer

+
Netflix hat mit "Dracula" eine blutrünstige Serie in petto.

Dieser Trailer ist nichts für schwache Nerven: Auf Netflix erscheint bald die neue Serie "Dracula", die wahren Horror-Fans viel Freude bereiten dürfte.

Vielen dürfte Regisseur Francis Ford Coppolas Film-Klassiker "Bram Stoker's Dracula" von 1992 sicherlich noch gut in Erinnerung sein. Wie es der Titel schon andeutet, basiert er auf dem gleichnamigen Roman von Bram Stoker. Eben dieses Buch dient nun als Vorlage für eine Serie mit dem Titel "Dracula". Wer sich allerdings eine Produktion auf dem Horror-Level des Films erhofft, liegt völlig daneben, denn es wird um einiges blutrünstiger.

"Sherlock"-Macher wagen sich an neues Serien-Projekt "Dracula"

Die Idee zu "Dracula" stammt von Steven Moffat und Mark Gatiss, die insbesondere als Autoren der Serie "Sherlock" mit Benedict Cumberbatch bekannt sind. Produziert wurden die Folgen von BBC in Kooperation mit Netflix. Zur Zeit um Weihnachten und Neujahr erscheint "Dracula" somit auf dem britischen Sender BBC, während der Streamingdienst alle Episoden für das deutsche Publikum zur Verfügung stellt. Wann die Serie genau erscheint, ist bislang jedoch noch unklar. Obwohl sie sich perfekt für Halloween eignet, wird sie jedenfalls nicht mehr vor dem 31. Oktober an den Start gehen.

Die Hauptrolle des Graf Dracula übernimmt der dänische Schauspieler Claes Bang. Zudem ist aktuell noch nicht abzusehen, ob Moffats und Gattis Produktion tatsächlich die gesamte Handlung des Romans von Bram Stoker detailgetreu aufgreift - denn letztendlich sind größere Änderungen in Bezug auf Buch-Adaptionen üblich.

Auch interessant: Halloween auf Netflix: "Stranger Things"-Star moderiert neue Horror-Serie.

So viel verrät der blutrünstige Trailer zu "Dracula"

Aus dem Trailer ist nur eine Sache sicher abzulesen: "Dracula" wird ziemlich blutrünstig. Wem abfallende Nägel und in Augen kriechende Fliegen mehr als nur den Appetit verderben, der sollte vom Trailer sowie von der Serie definitiv die Finger lassen.

Lesen Sie auch: 2. Staffel der Netflix-Serie "Spuk in Hill House" wird "unglaublich furchterregend".

"Dracula" soll laut dem Film-Portal Filmstarts nur drei Folgen erhalten, die jedoch eine sportliche Länge von jeweils 90 Minuten umfassen. Da noch einige Zeit vergehen wird, bis alle Episoden erscheinen, können sich Horror-Fans inzwischen mit vielen weiteren Gruselserien aus dem Netflix-Angebot bei Laune halten.

Erfahren Sie mehr: Letzte Staffel "Lucifer" auf Amazon Prime: Was über das Finale bislang bekannt ist.

soa

Diese zehn Serien heizen Zuschauern 2019 ein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare