Frankreich: Gesetz gegen illegale Downloads

+
Der französische Senat hat ein Gesetz mit Strafen für illegale Downloads im Internet verabschiedet.

Paris - Der französische Senat hat am Donnerstag ein Gesetz mit Strafen für illegale Downloads im Internet verabschiedet.

Richtern soll es demnach erlaubt sein, eine Netzsperre gegen diejenigen zu verhängen, die wegen illegaler Downloads schuldig gesprochen wurden. Das Gesetz wurde am Mittwochabend mit 189 gegen 142 Stimmen gebilligt und geht nun zur endgültigen Beschlussfassung an das Abgeordnetenhaus.

Der Senat schwächte damit ein umstrittenes Gesetz ab, das für verfassungswidrig erklärt worden war, weil es einer Behörde erlaubt werden sollte, die Internetverbindungen zu Wiederholungstätern zu unterbrechen. Diese Entscheidung soll jetzt bei einem Richter liegen. Verurteilten drohen zudem bis zu drei Jahre Haft.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare