Battle Royale

Fortnite Season 8: Diese Herausforderungen müssen Spieler in Woche Vier meistern

+
Vor welchen Aufgaben stehen Fortnite-Spieler in Woche 4 der 8. Season?

Jede Woche gibt es sieben neue Aufgaben, die Fortnite-Gamer lösen müssen. Wir verraten, welche Herausforderungen in der vierten Woche auf Sie zukommen.

Damit Spielern bei Fortnite nicht langweilig wird, gibt es auch in Season 8 wieder Herausforderungen. Drei davon stehen allen Gamern zur Verfügung, vier sind nur Battle-Pass-Besitzern vorbehalten. Welche Aufgaben in Woche 4 anstehen, wurde nun auf Reddit geleakt.

Fortnite Season 8 Woche 4: Alle Herausforderungen

Einem Forenbeitrag zufolge können sich Fortnite-Spieler in Season 8 Woche 4 auf folgende Herausforderungen freuen:

  • Gegnern Schaden zufügen, während man fährt
  • Bäume, Steine und Autos zerstören
  • Einen Kill mit einer legendären Waffe erzielen
  • Kisten in "Polar Peak" oder "Tomato Temple" durchsuchen
  • Zwischen den drei Skihütten suchen
  • Auf "Tilted Towers", "Junk Junction", "Retail Row", "Happy Hamlet" und "Pleasant Park" landen
  • In einem einzelnen Spiel eine Türklingel an noch nicht bekannten Orten läuten

Fortnite Season 8 Woche 4: Herausforderungen mit Freunden lösen

Seit Season 8 können Spieler in FortniteHerausforderungen auch in der Gruppe lösen. Dabei können Freunde pro Woche bei einer Aufgabe helfen. Um die Funktion zu nutzen, müssen Spieler in der Herausforderungsübersicht den Punkt "Gruppenhilfe" aktivieren.

Lesen Sie auch: Fortnite Season 8 bringt krasses neues Feature, das mächtig Spaß verspricht.

Fortnite Season 8 Woche 3: Alle Herausforderungen

In Woche 3 mussten Fortnite Spieler diese Aufgaben lösen:

  • Gegnern von der Zipline aus Schaden zufügen
  • Gegnern Schaden zufügen, die die Zipline nutzen
  • Einen Kill mit einer SMG, Pistole oder einem Scharfschützengewehr erzielen
  • Kisten in "Sunny Steps" oder "Fatal Fields" durchsuchen
  • Suche im Ladebildschirm auf der Schatzkarte, wo das Vergrößerungsglas ist
  • Verwende "The Baller" in unterschiedlichen Partien
  • Setze unterschiedliche Fallen in einer einzelnen Partie
  • Besuche "Fatal Fields" und "Salty Springss" in einer einzelnen Partie
  • Besuche "Haunted Hills" und "Tilted Towers" in einer einzelnen Partie
  • Besuche "Frosty Flights" und "Loot Lake" in einer einzelnen Partie
  • Besuche "Lucky Landing" und "Retail Row" in einer einzelnen Partie
  • Besuche "Snobby Shores" und "Tomato Temple" in einer einzelnen Partie

Fortnite Season 8 Woche 2: Alle Herausforderungen

Diese Herausforderungen mussten Fortnite-Spieler in Woche 2 lösen:

  • Herabfallenden Vorratsabwürfen Schaden zufügen
  • Gegner mit der Piratenkanone treffen
  • Gegner in "Salty Springs" oder "Haunted Hills" abschießen
  • Truhen in einem noch unbekannten Gebiet öffnen
  • Mit Äpfeln und Medikits heilen
  • Auf "The Block", "Dusty Divot", "Polar Peek", "Snobby Shores" und "Paradise Palms" landen
  • Den nördlichsten, südlichsten, östlichsten und westlichsten Punkt der Karte besuchen

Ihre Meinung ist gefragt

Auch interessant: Apex Legends - Steht der Starttermin von Season 1 endlich fest?

anb

Die Spiele-Highlights der Gamescom

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare