Ultimate Team

Spannung war groß: Diese Spieler haben es in FIFA 19 ins Team of the Week 5 geschafft

+
Schon auf der Gamescom 2018 wurde fleißig FIFA 19 gezockt.

"Ultimate Team" ist in FIFA 19 wieder ein extrem beliebter Spielmodus. Jede Woche wird hier das Team of the Week gekürt. Wer hat es in Woche fünf hinein geschafft?

Jeden Mittwoch präsentiert FIFA 19 für den "Ultimate Team"-Modus ein neues Team of the Week (TOTW). Ab 19 Uhr können Zocker dann die verbesserten Karten, die sogenannten Inform-Karten, in Sets ziehen. Hierbei weisen die von EA ausgewählten Spieler bessere Attribute auf.

FIFA Ultimate Team: Das ist das Team of the Week 5

Bester Spieler im neuen Team of the Week ist James Rodriguez vom FC Bayern, der ein Rating von 89 bekommen hat. Gleich dahinter erhielt Romelu Lukaku von Manchester United eine 88er Wertung. Doch auch Alex Sandro, Linksverteidiger bei Juventus Turin, sahnte mit einer Wertung von 87 ab.

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der Spieler, die es ins Team of the Week 5 geschafft haben, mit ihrer Position, dem Namen, dem Rating und dem Verein.

Das ist die Startelf im Team of the Week 5:

  • TW: Wojciech Szczesny, 86, Juventus Turin
  • LV: Alex Sandro, 87, Juventus Turin
  • IV: Virgil van Dijk, 86, FC Liverpool
  • IV: Eric Bailly, 84, Manchester United
  • RM: James Rodriguez, 89, FC Bayern
  • ZOM: Carlos Vela, 84, Los Angeles FC
  • ZM: Ruslan Malinovskyi, 81, KRC Genk
  • ZDM: Ole Kristian Selnaes, 81, AS St.-Etienne
  • ST: Romelu Lukaku, 88, Manchester United
  • RW: Bernardo Silva, 86, Manchester City
  • ST: Marko Arnautovic, 84, West Ham United

Das sind Bank und Reserve im Team of the Week 5:

  • TW: Ciprian Tatarusanu, 82, FC Nantes
  • IV: Ramy Bensebaini, 81, Stade Rennes
  • ZOM: Borek Dockal, 81, Philadelphia Union
  • ST: Omar Al-Soma, 82, Al-Ahli
  • ST: Odion Ighalo, 81, Changchun Yatai
  • ST: Aleksandar Mitrovic, 81, FC Fulham
  • ST: Goran Pandev, 81, FC Genua
  • IV: Roman Neustädter, 80, Fenerbahce Istanbul
  • LV: Benjamin Kololli, 76, FC Zürich
  • ZM: Pedro Aquino, 78, Club Léon
  • ST: Carlos Fernandez, 77, Deportivo La Coruña
  • ST: Reggie Lambe, 72, Cambridge United

Auch interessant: Ein Fehler? Mit diesem Trick verwandeln Spieler in FIFA 19 jede Ecke direkt.

Was ist das Team of the Week in FUT?

Jede Woche wählt EA für den "FIFA Ultimate Team"-Modus ein Team of the Week aus. Dort kommen Spieler hinein, die in der Realität in der vergangenen Woche hervorragende Leistungen gezeigt haben. Zum Beispiel erhielt James Rodriguez ein gutes Rating, weil er in der Woche zuvor im Länderspiel gegen die USA ein Tor erzielt und eine Vorlage gemacht hat.

Sind die Spieler der Woche bekannt, können Zocker diese als Inform-Karten aus den Sets ziehen - die Wahrscheinlichkeit ist jedoch sehr gering. Außerdem können die Spieler des "Team of the Week" auf dem Transfermarkt gekauft werden, wenn sie von anderen Zockern angeboten werden. Allerdings kommt das meistens sehr teuer.

Lesen Sie hier: Kurz nach Release von FIFA 19: EA wartet schon mit den ersten Korrekturen auf.

fk

Die Spiele-Highlights der Gamescom

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare