Deutsche verschickten so viele SMS wie noch nie

+
Die Deutschen sind SMS-Fans

Berlin - Kurznachrichten per Handy werden immer beliebter, wie neue Zahlen zeigen. Der Umsatz mit SMS und MMS wird wohl trotzdem zurückgehen.

Im vergangenen Jahr verschickten die Deutschen die Rekordzahl von 34,4 Milliarden SMS und damit fast 24 Prozent mehr als 2008, wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) am Montag nach Daten der Bundesnetzagentur mitteilte. Rechnerisch tippte jeder Bundesbürger im Schnitt 420 SMS pro Jahr ins Mobiltelefon.

Der Umsatz mit Text- (SMS) und Bildnachrichten (MMS) dürfte von 2,5 Milliarden Euro 2009 auf geschätzt 2,3 Milliarden Euro in diesem Jahr zurückgehen. Hintergrund seien günstige netzinterne Kurznachrichten. Die erste SMS wurde 1992 verschickt, wie es hieß.

Sagen Sie "Ich liebe dich" per SMS

Sagen Sie "Ich liebe dich" per SMS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare