1. wa.de
  2. Leben
  3. Auto

Wie schnell darf man mit einem Wohnmobil fahren?

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Wohnmobil und Motorrad auf einer Schnellstraße.
Wie schnell dürfen Wohnmobile fahren? © Imago

Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit mit einem Wohnmobil hängt von verschiedenen Faktoren ab. In diesem Artikel erfahren Sie, wie schnell Sie damit unterwegs sein dürfen.

Wer das erste Mal mit einem Wohnmobil unterwegs ist, für den ergeben sich mehrere Fragen. Eine davon, die sich viele Autofahrer zunächst stellen, lautet: Wie schnell darf ich mit dem Wohnmobil eigentlich fahren? Schließlich handelt es sich um wesentlich größere Fahrzeuge als kleinere PKWs. Die Frage nach dem Tempolimit ist daher naheliegend.

Tempolimits mit dem Wohnmobil: So schnell dürfen Sie unterwegs sein

Die zugelassene Höchstgeschwindigkeit mit einem Wohnmobil hängt von einigen Faktoren ab. Natürlich geht es in erster Linie darum, auf welcher Straße man sich befindet. Innerhalb geschlossener Ortschaften gelten logischerweise die allgemeinen oder ausgeschilderten Tempolimits. Aber wie sieht es auf der Landstraße und der Autobahn aus? Außerdem spielt das Gesamtgewicht des Fahrzeugs eine Rolle. Die Tempolimits für Wohnmobile sehen folgendermaßen aus:

Wohnmobile mit bis zu 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht:

Wohnmobile mit zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht:

Wohnmobile mit über 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht:

Über Tempolimits müssen Sie sich somit nur Gedanken machen, wenn Ihr Fahrzeug über 3,5 Tonnen wiegt. Grundsätzlich empfiehlt es sich aber immer, nur so schnell zu fahren, wie man sich sicher auf der Straße fühlt. Auch wenn es sich um ein Wohnmobil mit weniger als 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht handelt, ist das Fahrzeug größer als ein normales Auto. Es bedarf daher einer gewissen Gewöhnungszeit, bis Sie das Wohnmobil innerorts und außerorts sicher über die Straßen manövrieren. (ök)

Auch interessant

Kommentare