1. wa.de
  2. Leben
  3. Auto

Keine passenden Autoreifen trotz Eis und Schnee? Es droht nicht nur Bußgeld

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hat Ihr Winterreifen noch genügend Profil?
Hat Ihr Winterreifen noch genügend Profil? Die Sicherheit steht an erster Stelle. © Benjamin Nolte/dpa (Archivbild)

Wer im Winter mit Sommerreifen unterwegs ist, muss bei einem Unfall auch mit Konsequenzen beim Versicherungsschutz rechnen.

Bei winterlichen Straßenbedingungen* mit Schnee, Matsch und Eis müssen Autofahrer gemäß Paragraf 2 Absatz 3a der StVO „ihre Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anpassen.“ Dazu zählen auch Winterreifen. Wer dies nicht tut, riskiert Bußgeld und Punkte in Flensburg.

Auch interessant: Autoscheibe nicht richtig freigekratzt? Welches Bußgeld in diesem Fall droht

Keine Winterreifen - Unfall mit Folgen auch für Versicherungsschutz 

Die Huk-Versicherung macht auf einen weiteren Aspekt aufmerksam. Wer im Winter mit Sommerreifen unterwegs ist, muss bei einem Unfall mit Konsequenzen beim Versicherungsschutz rechnen. Zwar reguliert die die Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers immer den Schaden des Opfers. Allerdings kann sie den Versicherungsnehmer, der ohne Winterreifen unterwegs war, anschließend mit bis zu 5.000 Euro in Regress nehmen. Mit einem einfachen Trick können Autofahrer bei den Winterreifen allerdings viel Geld* sparen. Elfriede Munsch/SP-X *tz.de und bw24 sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare