Gilt bundesweit

Verkehrsschild: Schwarzer Punkt im schwarzen Kreis – wissen Sie, was es bedeutet?

Ein Verkehrsschild mit schwarzem Punkt in schwarzem Kreis (Montage)
+
Geht es hier etwa zum Stadion? Oder müssen Sie auf einen Kreisverkehr aufpassen? Das bedeutet der schwarze Punkt im schwarzen Kreis wirklich.

Viele Autofahrer schlängeln sich relativ ahnungslos durch den deutschen Schilderwald. Kennen Sie die Bedeutung des Verkehrsschildes mit dem schwarzen Punkt im schwarzen Kreis?

München – Es ist wahrlich nicht immer leicht, sich auf Anhieb im deutschen Schilderwald zurechtzufinden. Denn die Verkehrsschilder, denen wir alltäglich im Straßenverkehr begegnen, variieren oft in Sachen Verständlichkeit, aber auch Bekanntheit. Manche Schilder sind missverständlich aufgestellt, andere verwirren mit unklarer Symbolik – und wieder andere sind den Leuten schlichtweg unbekannt. Dabei kann es sich durchaus um Verkehrshinweise handeln, die wichtig sind – diesbezügliche Kenntnisse in der autofahrenden Bevölkerung scheinen, zumindest ADAC-Angaben zufolge, nicht zuzunehmen. Was bedeutet beispielsweise der schwarze Punkt im schwarzen Kreis? Haben Sie den Durchblick?

Eine neue ADAC-Befragung unter 1.000 Autofahrern kommt zum überraschenden Ergebnis, das bei Weitem nicht jeder weiß, was uns das Verkehrsschild mit dem schwarzen Punkt im schwarzen Kreis sagen soll. Im Grunde genommen ist es ganz einfach: Das Verkehrsschild mit dem schwarzen Punkt im schwarzen Kreis weist auf das Zentrum von Städten hin. Obwohl es bereits im Jahr 2007 bundesweit eingeführt wurde, weiß nur ein Viertel der Autofahrer etwas damit anzufangen. Mehr Hintergründe zum Verkehrsschild mit dem schwarzen Punkt im schwarzen Kreis sowie anderen mysteriösen Schildern lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare