Skodas neuer Fabia kostet ab 11 790 Euro

+
Skoda verlangt für die dritte Generation des Fabia mindestens 11 790 Euro. Das Basismodell fährt mit einem 44 kW/60 PS starken Benziner. Foto: Skoda

Weiterstadt (dpa/tmn) - Schon bald kommt der neue Skoda Fabia auf den Markt. Der Kleinwagen soll ab 11 790 Euro kosten, in der Version als Selbstzünder 1,4 TDI Style deutlich mehr.

Skoda hat die Preise für die neue Generation des Fabia bekanntgegeben. Demnach wird der fünftürige Kleinwagen noch in diesem Jahr für mindestens 11 790 Euro zu den Händlern kommen. Einstiegsmotorisierung ist ein 1,0 Liter großer Benziner mit 44 kW/60 PS und einem Normverbrauch von 4,7 Litern (CO2-Ausstoß: 106 g/km). Kunden haben laut Hersteller zum Start die Wahl zwischen vier Otto- und zwei Dieselmotoren, die bis zu 81 kW/110 PS leisten, und drei Ausstattungslinien.

Die teuerste Version ist der Selbstzünder Fabia 1,4 TDI Style mit 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und 77 kW/105 PS ab 20 520 Euro. Die Kombi-Variante des Fabia lässt noch bis Frühjahr 2015 auf sich warten, Preise dafür stehen noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare