Tuning kurios

Wie ein wildes Biest: Rasende Gartenhütte macht Straßen unsicher

+
Geräteschuppen müssen nicht im Garten vergammeln, man auch mit ihnen auch die Welt bereisen. (Symbolbild)

Ferrari? Zu alltäglich. Bugatti? Zu normal. Warum nicht mal mit der heimischen Gartenlaube für Aufsehen sorgen. Das dachte sich wohl auch ein britischer Bastler.

Mr. Bean baute einen Sessel auf seinen legendären Mini, andere steuern ihr Auto aus der Hängematte. Verrückte Autokonstruktionen gibt es viele und aus Großbritannien kommt das nächste schräge Gefährt.

Bastler baut sich einen fahrbaren Geräteschuppen

Kevin Nicks hat sich eine rasende Gartenhütte gebaut und sie klingt wie ein wildes Biest. Auf Youtube und Instagram präsentiert er den schnellsten Schuppen der Welt. Die Basis bildet ein VW 4motion Passat aus dem Jahre 1999, angetrieben wird die Hütte von einem 450 PS starken V8-Motor aus einem Audi RS4.

Besonders an der Hütte ist außerdem, dass sie sogar für die Straße zugelassen ist. Sie verfügt über Scheibenwischer, Scheinwerfer, elektrische Fensterheber und Anhängerkupplung. Unter der Hütte verbirgt sich ein Stahlrahmen, der alles sehr stabil aber auch schwer macht. Das Fahrzeug wiegt über zwei Tonnen.

Lesen Sie auch: Der liegende Holländer - Dieses Auto wird aus der Hängematte gesteuert.

Die offiziell schnellste Gartenhütte der Welt

Der Aufbau erfüllt aber auch einen Zweck. In der Hütte ist Platz für zwei Matratzen und trotz der wenig aerodynamischen Form schafft der Gartenschuppen bis zu 180 km/h. Keine Hütte ist schneller auf der Straße. Das hat Nicks auch schriftlich, im Guinness-Buch der Rekorde steht er mit rund 129 km/h drin. Nicks nimmt mit seiner Hütte auch an Beschleunigungsrennen teil.

Und noch eine Überraschung hat Nicks verbaut. Die Gartenhütte hat ein Fahrwerk mit hydraulischer Federung. Auf diese Weise kann der Bastler die Hütte jederzeit absenken und sie sieht wie ein völlig normaler Gartenschuppen aus. Rund sieben Monate habe er gebraucht, um sein außergewöhnliches Fahrzeug zu bauen.

Verzweifeln Sie also nicht, wenn Sie glauben eine Gartenhütte hat Sie gerade überholt. Sie sind nicht verrückt, es ist wirklich passiert.

Auch interessant: Billig-Tuning - Mann macht aus Fiat Uno einen Lamborghini.

anb

Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare