Schnelles Stufenheck

Mercedes-AMG A 35 mit 306 PS angekündigt

+
Flotter Viertürer: Auch vom Stufenheck der A-Klasse bietet Mercedes mit dem A 35 eine AMG-Variante an. Foto: Daimler AG/dpa-tmn

Mercedes rüstet seine A-Klasse mit 306 PS aus. Zumindest erhält das AMG-Modell A35 einen Turbobenziner mit entsprechender Leistung. Diese Details teilt der Autobauer außerdem mit:

Affalterbach (dpa/tmn) - Mercedes-AMG bietet künftig auch das Stufenheck der A-Klasse als A 35 an. Preise für die viertürige Limousine nennt Mercedes noch nicht.

Doch weil das A 35 Steilheck bereits 47.529 Euro kostet und die Limousine bei den konventionellen Modellen rund 700 Euro teurer ist, sollte das Auto bei gut 48.000 Euro starten. Genau wie den Fünftürer gibt es die Limousine dafür mit einem 2,0 Liter großen Turbobenziner, dessen Leistung auf 225 kW/306 PS angehoben wird.

Damit beschleunigt die im Design etwas nachgeschärfte A-Klasse laut AMG in 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und kommt auf ein Spitze von 250 km/h. Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 7,2 Litern an (164 g/km CO2).

Im Zaum gehalten wird die Kraft laut AMG von einer siebenstufigen Doppelkupplung und einem Allradantrieb. Außerdem hat die Sportabteilung das Fahrwerk strammer abgestimmt, die Bremsen verstärkt und die Ausstattung erweitert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare