Herbstdeko am Auto

Nummernschild mit Laubblättern "aufgehübscht" 

+
Mit Herbstlaub hat eine Autofahrerin ihr Nummernschild "verschönert".

Eigentlich ganz hübsch, diese kleine Herbstdeko am Auto: ein mit Laubblättern verziertes Nummernschild. Polizeibeamten hatten verständlicherweise keinen Sinn für diese Bastelarbeit.

Am Montag gegen 13.20 Uhr kam Polizisten in Wermelskirchen (Rheinisch-Bergischer Kreis) ein Wagen mit einem besonderes verzierten Nummernschild entgegen: Laubblättern schmückten das Kfz-Kennzeichen. Es war zwar nur ein kleines Detail, trotzdem fiel es den Beamten eines Streifenwagens, laut Polizeibericht, sofort auf.

Bei der anschließenden Kontrolle stellen die Beamten fest, dass bei dem Fahrzeug statt eines Siegels ein Laubblatt am Nummernschild klebte. Denn der Audi war eine Woche zuvor wegen fehlenden Versicherungsschutz entsiegelt worden.

Die 53-Jährige räumte sofort die Tat ein, sie erwartet nun eine Anzeige wegen Kennzeichenmissbrauchs. 

Nummernschilder aus Papier zu basteln, ist übrigens auch eine schlechte Idee, wie der Fall eines Autofahrer aus Wismar zeigt. 

ml

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare