Große Ladestation für Elektroautos

Neue XXL-Stromtankstelle in NRW: Autobahnkreuz Hilden stellt Europa-Rekord auf

A46 in Hilden
+
Am Autobahnkreuz Hilden gibt es jetzt eine riesige XXL-Stromtankstelle.

Das Thema Elektromobilität ist aktueller denn je. Ladesäulen für E-Autos sucht man in NRW jedoch meist vergeblich. Am Autobahnkreuz Hilden gibt es jetzt eine XXL-Stromtankstelle.

Für viele sind E-Autos die Fahrzeuge der nahen Zukunft. Mehr Elektroautos auf den Straßen bedeutet aber auch eine zunehmende Nachfrage nach ausreichend verfügbaren Ladesäulen für die neuen Fahrzeuge. Wie RUHR24.de* berichtet, hat am Autobahnkreuz zwischen der A3 und der A46 in Nordrhein-Westfalen deshalb jetzt eine riesige Stromtankstelle ihren Betrieb aufgenommen.

Seit Anfang Oktober können dort 44 Elektroautos gleichzeitig Ökostrom tanken. Die Stromtankstelle an der NRW-Autobahn bricht damit einen Rekord, denn sie ist nach Angaben des Betreibers die bisher größte Ladestation für Elektroautos in Europa. Das Besondere: Die Energie fürs Laden an der neuen XXL-Stromtankstelle wird fast ausschließlich vor Ort erzeugt. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare