Kia Cee‘d startet mit Sondermodell

Kia startet in das neue Jahr mit einem limitierten Sondermodell seines kompakten Modells Cee’d 1.4 CVVT. Zu dessen Lieferumfang zählen in der Version Attract ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern, Multifunktions-Lenkrad, Zentralverriegelung, elektrisch einstellbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorn, Bordcomputer und Tagfahrlicht.

Für das Sondermodell kommen nun darüber hinaus Klimaanlage, Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung sowie beheizbare Außenspiegel in Wagenfarbe hinzu.

Der Preis für das Sondermodell beträgt 12.990 Euro. Die Attract-Version kostet 14.490 Euro. Der in Europa gestaltete, entwickelte und produzierte Cee’d ist 4,31 Meter lang und verfügt über einen 380 Liter großen Kofferraum, der sich auf bis auf 1.318 Liter vergrößern lässt. Zur Sicherheitsausstattung gehören sechs Airbags, elektronische Stabilitätskontrolle, Traktionskontrolle, Berganfahrhilfe, Gegenlenkunterstützung und aktives Bremslicht. Wie schon die erste Cee’d-Generation erreichte der kompakte Kia im Sicherheitstest Euro NCAP die Höchstwertung von fünf Sternen.

Der Kia Cee’d 1.4 CVVT ist mit einem 74 kW/100 PS starken Benziner motorisiert, verbraucht mit 15-Zoll-Rädern durchschnittlich sechs Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer (nach EU-Norm). 17-Zoll-Räder stehen als Option zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare