BMW X4 M-Performance-Modell mit 360 PS

+
360 PS und 250 km/h Spitze - der BMW X4 hat als M Performance-Modell deutlich mehr Leistung als das Serienmodell. Foto: BMW

Der BMW X4 bekommt mit dem Kürzel M40i auch einen neuen Sechszylinder-Turbo. Die sportliche Sondervariante wird aber nicht nur stärker als das Serienmodell, sondern auch teurer.

Ein bisserl was geht immer: Knapp zwei Jahre nach dem Start schärft BMW jetzt den X4 nach. Ab dem Frühjahr liefern die Bayern das Geländecoupé als sogenanntes M Performance-Modell mit deutlich mehr Leistung aus, teilte der Hersteller in München mit.

Das neue Spitzenmodell hört auf das Kürzel X4M40i und fährt mit einem drei Liter großen Sechszylinder-Turbo, dessen Leistung auf 265 kW/360 PS gesteigert wurde. 20 Prozent stärker als das bisherige Top-Modell 35i, entwickelt der Motor dem Hersteller zufolge ein maximales Drehmoment von 465 Nm. Damit beschleunigt er den Wagen in 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und wird bei einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h abgeregelt.

Darüber hinaus gibt es ein sportlicheres Design, ein strammer abgestimmtes Fahrwerk, einen hecklastig ausgelegten Allradantrieb - und einen höheren Preis: 65 000 Euro kostet der X4M40i und ist damit 4000 Euro teurer als der bisher stärkste Benziner.

Ganz schön extrovertiert: BMW X4 M40i

dpa/tmn

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare