Netflix und Free-TV

TV-Programm an Halloween: Diese gruseligen Filme und Klassiker laufen am Samstag

Das TV-Programm hat an Halloween einiges zu bieten.
+
Das TV-Programm hat an Halloween einiges zu bieten.

Partys an Halloween finden in diesem Jahr nicht statt. Viele versammeln sich vor dem heimischen Fernsehgeräten. Zumal das TV-Programm so einiges zu bieten hat.

Hamm - In Zeiten des Coronavirus* versammeln sich Familie und Freunde vor den heimischen Fernsehgeräten. Halloween-Partys finden im Jahr 2020 nicht statt. Wie gut, dass das TV-Programm in diesem Jahr einiges zu bieten hat und für reichlich Unterhaltung sorgt. WA.de* wirft einen Blick auf den Samstagabend.

Kunden von Netflix haben in diesem Jahr wohl die größte Auswahl an Horrorfilmen. Dort sind seit Mitte Oktober der norwegische Horrorfilm „Kadaver“ und weitre gruselige Serien und Filme abrufbar. Aber auch im Free-TV kommen die Zuschauer auf ihre Kosten*. So setzt der Sender Vox auf coole Sprüche und eine Menge Muskelkraft. *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare