Dritte Staffel

The Masked Singer (Pro Sieben): Alle Kostüme der Herbst-Staffel im Überblock

Die ProSieben-Show „The Masked Singer“ startet in die nächste Staffel - die zweite in 2020. Wieder verstecken sich zehn Stars unter den Kostümen. Ein Überblick.

Hamm - Das Raten geht in die nächste Runde. Seit Wochen macht der TV-Sender ProSieben bereits auf Instagram und Co. auf die kommende Herbst-Staffel der Show aufmerksam und sorgt für Anreize zum Einschalten.

ShowThe Masked Singer
SenderProSieben
Jahr(e)seit 2019
TitelmusikThe Who: Who Are You
ModeratorMatthias Opdenhövel

Wieder einmal hat sich das Team der ProSieben-Sendung „The Masked Singer“ irrwitzige Kostüme für die am 20. Oktober beginnende Herbst-Staffel 2020 einfallen lassen.

Erste Andeutungen machte ProSieben schon in kurzen Clips auf Instagram. Meist war dort Moderator Matthias Opdenhövel (50) mit je einem der „Masked Singer“ zu sehen. Welches sind diesmal die zehn Kostüme der ProSieben-Show? Ein Überblick.

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Das Alpaka

ProSieben stellt das Alpaka als „erfolgreichen Inluencer“ vor, der „immer am Puls der Zeit ist“. Modisch sei das Alpaka, eines der Kostüme bei „The Masked Singer“, immer am Puls der Zeit. Er wolle seine Follower stets mit unterschiedlichen Styles überraschen.

  • Besondere Merkmale des Kostüms
  • Gesicht: 5 Kilo
  • Zeitaufwand: 300 Stunden.

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Der Anubis

Die altägyptische Gottheit Anubis liebt die Pop-Art-Ausstellung in seinem Zuhause im Museum, schreibt ProSieben über das die Maske „Das edle Kostüm zieren von Hand gegossene und gestickte Elemente, die teilweise sogar mit echtem Blattgold überzogen sind“, heißt es vom Sender.

  • Besondere Merkmale des Kostüms
  • Gewicht: 12 Kilo
  • Zeitaufwand; 600 Stunden

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Die Katze

Die Katze ist die verschmuste Mode-Designerin bei „The Masked Singer“. Sie bringe, so sagt es ProSieben, nicht nur die Augen der Zuschauer zu leuchten, sondern „betör selbst mit ihrem glühenden Blick“. Das besondere Strahlen wird durch eingebaute LED-Lichter noch einmal unterstrichen.

  • Besondere Merkmale des Kostüms
  • Gewicht: 7 Kilo
  • Zeitaufwand: 300 Stunden

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Der Hummer

Der Hummer wird als echtes Party-Tier beschrieben, ein wahrer Lebe-Lobster, wie es ProSieben formuliert. Die Scheren-Hände seien demnach eine Spezialanfertigung. Sie erlauben dem „Masked Singer“-Star, mit ihnen zu greifen.

  • Besondere Merkmale des Kostüms
  • Gewicht: 12 Kilo
  • Zeitaufwand: 600 Stunden

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Das Erdmännchen

Das Erdmännchen ist wohl eher eine Erdfrau - beziehungsweise „Frau Erdmann“. Es wird im Kleidchen auf der Bühne der ProSieben-Show stehen. „Das Fell im Gesicht wurde büschelweise und einzeln von Hand geklebt und mit Airbrush bemalt“, lautet die Beschreibung.

  • Besondere Merkmale des Kostüms
  • Gewicht: 11 Kilo
  • Zeitaufwand: 400 Stunden

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Das Skelett

Wie der Hummer ist auch das Skelett immer in Feierlaune. Für ProSieben steht daher fest, dass das „edel glitzernde Skelett“ auf keiner angesagten Party fehlen dürfe. Das Skelett bestehe aus 300 Knochen - alle händisch angefertigt, bemalt und beglitzert. Die Fertigstellung dauerte nach Sender-Angaben 800 Stunden ist damit das aufwändigste Kostüm der Herbst-Staffel von „The Masked Singer“.

  • Besondere Merkmale des Kostüms
  • Gewicht: 25 Kilo
  • Zeitaufwand: 800 Stunden

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Der Frosch

Der Frosch wird als muskulärer Club-Animateur angepriesen. Der Pool sei sein Revier. In dieser Staffel von „The Masked Singer“ gehört der Frosch zu den leichteren Kostümen. Die Muskeln sind nicht das Ergebnis aus dem Fitnessstudio, sondern sie sind aus Schaumstoff.

  • Besondere Merkmale des Kostüms
  • Gewicht: 5 Kilo
  • Zeitaufwand: 300 Stunden

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Die Biene

Ist das etwa schon ein Indiz? Die Biene ist Mutter - und sorgt sich laut ProSieben auch deshalb sehr um ihre Umwelt. „Mama Biene ist die Nachhaltigkeit der Menschen ein echtes Anliegen“, heißt es.

  • Besondere Merkmale des Kostüms
  • Gewicht: 9 Kilo
  • Zeitaufwand: 500 Stunden

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Das Alien

Mit „sehr geräuschempfindliche Lautsprecherohren“ geht das Alien auf die „Masked Singer“-Bühne. „Wo bin ich hier gelandet“, fragt sich das Alien, das mit seinem Ufo auf einem Schrottplatz abgestürzt sei, wie ProSieben beschreibt. Aber die gute Nachricht: Das Alien habe sich an die Menschen gewöhnt und ist bereit für die Show.

  • Besondere Merkmale des Kostüms
  • Gewicht: 18 Kilo
  • Dauer: 500 Stunden

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Das Nilpferd

Das Nilpferd habe einen großen Traum: Ballerina zu werden. Dafür wolle es auf der Bühne alles geben. Das Nilpferd will auf der großen Bühne von „The Masked Singer“ als Primaballerina im rosa Tutu seine Pirouetten drehen.

  • Besondere Merkmale des Kostüms
  • Gewicht: 16 Kilo
  • Zeitaufwand: 600 Stunden

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Zietlow und Ceylan in der Jury

Die Herbst-Staffel von „The Masked Singer“ startet am Dienstag, 20. Oktober, um 20.15 Uhr auf ProSieben mit Moderator Matthias Opdenhövel (50). Die Jury beziehungsweise das Rateteam besteht diesmal aus Moderatorin Sonja Zietlow (52) und Komiker Bülent Ceylan (44). Dazu kommt ein wechselnder Gast.

Auch in der neuen Staffel von „The Masked Singer“ wird wegen des Coronavirus nicht alles wieder normal sein. Es soll zwar ein Publikum im Studio in Köln - also einem der Corona-Hotspots in NRW - geben, aber ein deutlich reduziertes. „Wir machen da keine Experimente“, erklärt ProSieben-Chef Daniel Rosemann im Vorfeld.

Auch drumherum werde es höchste Corona-Sicherheitsstandards geben. Bis hin zu den Türklinken, bei denen man vermeide, dass viele Menschen sie anfassen.

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare