TV-Sendung

Helene Fischer: Diesen Termin müssen Sie sich unbedingt merken!

+
Helene Fischer legt bei ihren Konzerten traditionell eine bombastische Show hin und verzaubert ihre Fans.

Helene Fischer (33) hat mit ihrer Show als letztes Station in München gemacht. Nun legt die Schlager-Queen eine Konzert-Pause ein. Fans können sich aber ein Datum rot ankreuzen. 

Mainz - Mit ihrer Show hat Helene Fischer die Messlatte unter den Schlagerstars ganz schön hoch gelegt. Die 33-Jährige füllte auf ihrer Tour riesige Hallen. Besonders dramatisch: Helene Fischer musste Konzerte in Deutschland und in Wien absagen. Ein Infekt hatte die Sängerin außer Gefecht gesetzt. Fans waren besorgt, aber auch enttäuscht. Kein Wunder, um ihre Helene einmal live zu sehen, nehmen viel eine lange Anreise in Kauf, übernachten in Hotels.

Wer sich keine Tickets zu einer der Shows von Helene Fischer sichern konnte, kann nun das Konzertevent auf der Couch vor dem Fernseher erleben.

Atemberaubend: Helene Fischer (33) im Konzert. Das ZDF zeigt einen besonderen Konzertfilm und eine Backstage-Doku.

Helene Fischer 2018 live: Konzert-Highligts im TV beim ZDF

Das ZDF zeigt am 28. April um 20.15 Uhr Konzert-Highlights ihrer Arena-Tournee aus Oberhausen. Die größten Hits und atemberaubende Showeinlagen sind in dem besonderen Konzertfilm (Regie: Paul Dugdale) zu sehen. Danach folgt eine Backstage-Dokumentation. In „Helene Fischer – Immer weiter“ sind laut Angaben des Fernsehsenders exklusive und persönliche Einblicke von der Tourvorbereitung zu sehen. Filmemacher Sven Haeusler hat Helene Fischer und ihr Team auf ihrem langen Weg begleitet, unter anderem bei ihrem anspruchsvollen Artistik-Training in Montreal. Wie wild es hinter den Kulissen zugeht, hat Helene Fischer auf Instagram verraten

Helene Fischer -Live 2018-  Konzert-Highligts im ZDF.

Bei der Helene-Fischer-Show in der Münchner Olympiahalle hatte, wie tz.de* berichtet, niemand mit einer Sache gerechnet. 

ml

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare