TV-Koch mit miesen Anschuldigungen

Grill den Henssler (Vox): Bestechungs-Skandal - Loser Tim Mälzer schießt gegen Duell-Sieger Henssler

Steffen und Mälzer stehen im Kochstudio. Mälzer hebt den Zeigefinger. Vor Steffen ist ein Briefumschlag mit Geld zu sehen.
+
Tim Mälzer wettert über seinen Lieblings-Erzfeind Steffen Henssler (nordbuzz.de-Montage)

Steffen Henssler gewann das „Grill den Henssler“-Duell gegen TV-Koch Tim Mälzer haushoch. Der ist mega angefressen und macht dem Vox-Koch heftige Vorwürfe.

Köln - Ein TV-Abendprogramm ohne die TV-Köche Tim Mälzer und Steffen Henssler? Unvorstellbar. Zur besten Prime Time punkten die beiden Vox-Stars nicht nur mit kulinarischen Ergüssen, sondern auch mit dem ein oder anderen verbalen Tiefschlag. Weil sich jeder für den einzig wahren Küchen-King hält, wurde es Zeit, den Sieger ein für alle Mal zu klären.

In einem „Grill den Henssler“-Special kochten und fluchten Tim Mälzer und Steffen Henssler, was das Zeug hielt. Und auch, wenn einer der beiden Profis die Kochnische als Sieger verließ, bleibt ein bitterböser Nachgeschmack. Denn still und heimlich ließ Mälzer durchblicken, dass es in der Vox-Show nicht mit rechten Dingen zu ging. nordbuzz.de kennt die Details. //*nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare