Die heißesten Tipps

Der Engel bei „The Masked Singer“: Till Lindemann oder Bülent Ceylan unter dem Kostüm?

+
Der Engel schmettert „Sweet Dreams“ in der Rate-Show „The Masked Singer“.

Wer ist der Engel bei „The Masked Singer“? Viele Zuschauer der ProSieben-Show meinen: Ein Comedian steckt im Kostüm.

Update 19. Juli 2019: Auch in der vierten Folge von „The Masked Singer“ (ProSieben) am Donnerstagabend konnte sich der Engel durchsetzen und ist weiter dabei. Erneut trat er als Metal-Rocker auf. Beim Ratespiel auf ProSieben gibt es einen haushohen Favoriten, wer hinter dem Kostüm steckt. Auch die Promis hatten ihn bislang favorisiert, doch nun haben sie Zweifel. Steckt wirklich Comedian Bülent Ceylan hinter der Maske? Auf Platz zwei beim Online-Ratespiel folgt Till Lindemann von Rammstein, dann „Der Graf“.

Auch auf Twitter wird spekuliert, wer der Engel sein könnte. Führt eine Spur zum Rammstein-Kultsong „Engel“? Aber wäre das nicht zu einfach? 

Ein anderer heißer Tipp seit Donnerstagabend: Es könnte der Sänger der finnischen Hard-Rock-Band Lordi sein.

Der Engel bei „The Masked Singer“: Steckt hinter dieser Maske ein Comedian?

Auch beim zweiten Auftritt bei „The Masked Singer“ trat der Engel mit einer weltbekannten Rock-Nummer auf. Doch bei der Performance zum „Metallica“-Hit „Nothing else matters“ passierte dem unter dem Kostüm steckenden Promi ein Missgeschick: Die Maske rutschte bei allem Körpereinsatz hoch. Erst nach Ende des Songs verschaffte Moderator Matthias Opdenhövel Abhilfe, rückte das gute Stück zurecht. Doch wirklich etwas zu sehen bekamen die Zuschauer nicht - dafür verdeckten die karoförmigen Maskenanhängsel doch zu viel. Glück gehabt, Engel!  

Wer ist der Engel bei „The Masked Singer“? 

Die Performance der Metal-Nummer von Metallica war ok, doch ist das wirklich ein Berufssänger? Wohl eher nicht, glaubt die Jury. Vielleicht doch ein talentierter Schauspieler? Der Name Armin Rohde fällt. Aber ist der nicht etwas kleiner? Oder könnte es vielleicht der Comedian Bülent Ceylan sein? Der kann rockig singen, würde wohl aber etwas cooler auftreten und mehr aus sich herausgehen. Die meisten Zuschauer gehen im Ratespiel zu „The Masked Singer“ davon aus, dass Bülent Ceylan der Engel ist.

„The Masked Singer“: Ist Comedian Bülent Ceylan der Engel?

 

Die Hinweise des Engels sind schwer zu enträtseln: Er spricht vom Gefühl, auf Wolke 7 zu schweben, deutet im Bild eine Affinität zu Rasen- und Laubschnitt an und will mit seinem Auftritt zu neuen Höhen aufsteigen. Wer kann mit diesen Indizien etwas anfangen? 

Auch mannheim24.de* berichtet über die Spekulationen um Bülent Ceylan „The Masked Singer“.

Erstmeldung vom 27. Juni: Engel schmettert mit rockiger, kraftvoller Stimme

Erstmeldung vom 4. Juli 2019: 

Der erste Auftritt des Engels bei „The Masked Singer“ hat Jury und Publikum gleich tief beeindruckt: Zu hören ist kein engelsgleiches, dünnes Stimmchen - und zu sehen ist kein zartes, feenhaftes Wesen. Stattdessen eine tiefe rockige, kraftvolle Stimme, die souverän „Sweet Dreams“ in der Version von Marilyn Manson schmettert. 

Eine große und vermutlich auch starke Person - schließlich besteht das aufwendige Kostüm aus 50 (!) Metern Stoff und wiegt rund 25 Kilogramm. Das muss der Engel so nebenbei stemmen, während er seine Gesangsperformance souverän abliefert. „Hinter dem Engel verbirgt sich ein Mann!“, hat daher Jury-Mitglied Ruth Moschner messerscharf kombiniert.  

„The Masked Singer“: Der Engel performt "Sweet Dreams"

Der Engel bei „The Masked Singer“: ein Profi?  

Angesichts der überzeugenden Performance tippen viele Zuschauer in den sozialen Netzwerken auf einen professionellen Sänger wie den Grafen von Unheilig: 

Was für diese Annahme spricht: Körpergröße und Statur würden auf jeden Fall passen. Singen kann der Graf auch. Und die Aussage „Die Menschen lieben es, meinen Klängen zu lauschen“ ist tatsächlich etwas schwülstig. Würde passen. 

„The Masked Singer“: Im Engel steckt ein Teufel  

Die wirkliche Cover-Version des Manson-Songs jedoch deute auf einen Sänger hin, der weiß, wie man Heavy-Metall röhrt. Das kann nur ein richtiger Rocker sein. Und die Zuschauer tippen daher immer wieder auf Till Lindemann von Rammstein. 

Aber hat Lindemann es nötig, seine Zeit bei einer Show von ProSieben zu verbringen? Schwer zu sagen:  

Immerhin, der Engel bekennt „In jedem Engel steckt auch ein kleiner Teufel“. Eine Aussage, die wohl sehr gut auf Lindemann zutreffen würde. 

„The Masked Singer“: Ist Kesici der Engel? 

Martin Kesici wäre auch noch eine denkbare Alternative: Der Mann ist sehr rockig unterwegs - eine Marilyn-Manson-Performance ist ihm durchaus zuzutrauen. Und auch weitere Indizien sprechen für ihn: In einer Szene spielt der Engel Karten - und Kesici war mal bei PokerStars von TV Total dabei. Ach ja: Seine erste Single hieß übrigens „Angel of Berlin“. 

Außer den Namen dieser drei professionellen Sänger tauchen auch die Namen weiterer Prominenter auf (Link zu tz.de*). Etwa der von Olivia Jones: 

Dafür würden Körpergröße und Statur sprechen. Auch würde Jones ein 25 Kilogramm schweres Kostüm wohl mit links wuppen. Ob sie auch so rockig singen kann? Vielleicht. Nur die Selbsteinschätzung „Ich habe viele Gesichter. Doch im Mittelpunkt stehen? So ein Engel bin ich nicht“ passt zu ihr eher nicht. 

Der Engel bei „The Masked Singer“: Das sind die Indizien

Gar nicht mal abwegig: Ein Commedian bei „The Masked Singer“ 

Das trifft auch auf den Commedian Bülent Ceylan zu. Aber wer weiß? Bei Twitter trauen ihm viele die Rolle des Engels zu: 

Wer ist der Engel bei „The Masked Singer“? Das sind die Favoriten im Ratespiel

Wen halten die Zuschauer für den Engel? Aktuell tippen die meisten Teilnehmer bei m Ratespiel zu „The Masked Singer“ auf der Seite von ProSieben auf Campino, den Frontmann der „Toten Hosen“. Auf Campino folgen Komiker Bülent Ceylan und „Rammstein“-Sänger Till Lindemann.

1. Campino

2. Bülent Ceylan

3. Till Lindemann

4. Der Graf

5. Olivia Jones

6. David Garrett

7. Martin Kesici

8. Hella von Sinnen

9. Conchita Wurst

Am Donnerstag läuft die neue Folge von „The Masked Singer“. Dann gibt es eine weitere Performance des Engels - und vielleicht eindeutige Hinweise auf die wahre Identität des Engels. 

Die erste Folge der Show wurde am 27. Juni ausgestrahlt. Fünf weitere werden noch folgen. Jede Woche wird nun ein Promi ausscheiden und am Ende der Folge seine wahre Identität offenbaren.

In der ersten Folge von „The Masked Singer“ wurde nicht nur ein Promi enttarnt - es gab auch gehörigen Wirbel um ein XXL-Dekolleté. Da kann sogar Moderator Matthias Opdenhövel nicht schweigen. 

Über eine weitere Figur der Rate-Show wird sehr viel spekuliert: Wer steckt hinter dem Astronaut? Und wer könnte der elegante Promi hinter der Maske des Grashüpfers sein? Wir haben hier alle Gerüchte und natürlich auch die Indizien für Sie zusammengetragen. Und auch über den Kakadu gibt es verschiedene Vermutungen. Folge drei von „The Masked Singer“: Steckt in einem der Kostüme heute mal ein großer Name? Oder wieder ein F-Promi? Alle Informationen im Live-Ticker.

*tz.de und mannheim24.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare