Neue Staffel bei RTL

Mit „Yapma“ bei DSDS - dieser Kandidat begeistert Jury-Chef Dieter Bohlen

Bejtulla Lika (18) aus Hamm ist in der aktuellen Staffel von DSDS auf RTL zu sehen.
+
Bejtulla Lika (18) aus Hamm ist in der aktuellen Staffel von DSDS zu sehen.

Ein fettes Lob von Dieter Bohlen und drei Mal „Ja“ gabs bei der ersten RTL-Sendung für Bejtulla Lika (18) aus Hamm. Im DSDS-Casting sang er sich durch zwei Runden in den Recall.

Hamm - „Das war wie ein Traum“, sagt der 18-Jährige Bejtulla Lika aus Hamm im Telefoninterview mit wa.de. Bisher kannte der Schüler die Casting-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) nur aus dem Fernsehen bei RTL. „Ich konnte es gar nicht glauben, dann wirklich vor der Jury zu stehen“, sagt er. Jetzt ist er bei der neuen Staffel 2021 dabei. Seine Aufregung merkte man dem 18-Jährigen in der Sendung aber kaum an.

Beim ersten DSDS-Casting auf dem Boot sang er den Song „Yapma“ von C Arma und Jury-Chef Dieter Bohlen war sofort begeistert: „Du bist auf dem Playback, als wärst du ein 50-jähriger Musiker, der schon 300 Hits hatte. Du bist so sehr im Groove, du hast ein Rhythmusgefühl, das ist wahnsinnig! Da kam so viel Gefühl an in deiner Stimme, da stimmt alles.“ Auch Jury-Kollegen Maite Kelly und Mike Singer waren beeindruckt. „Du bist eine Maschine“, hieß es von dem Teeniestar. - wa.de ist Teil des Ippen-Digitalnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare