1. wa.de
  2. Kino und TV

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: Angebote im Stream und TV-Sendetermine

Erstellt:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Wann läuft „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“im TV? Wer streamt den Film? Die Streaming-Angebote und die Sendetermine im Free-TV im Überblick.

Hamm - In der Weihnachtszeit darf dieser Klassiker in vielen Wohnzimmern in NRW und ganz Deutschland einfach nicht fehlen. Es geht um die Märchen-Geschichte „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, die nicht nur hierzulande sehr bekannt und beliebt ist.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Sendetermine 2022 im TV und Stream rund um Weihnachten

Bei „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ handelt es sich um einen Märchenfilm nach dem gleichnamigen Märchen von Božena Němcová sowie Grimms Aschenputtel in der Version von 1819. Der Film selbst stammt aus dem Jahr 1973 und ist eine Koproduktion der aus der Tschechoslowakei wie der ehemaligen DDR. Fakt ist: Er ist einer der bekanntesten Märchenfilme und absoluter Kult.

Vor allem an Heiligabend läuft der Klassiker mehrfach im TV auf den verschiedensten Sendern der Öffentlich-Rechtlichen – in der ARD sowie in den verschiedensten Dritten Programmen. Wann läuft der Klassiker rund um Weihnahten 2022 im Fernsehen – und gibt es den Film auch im Stream? Die Sendetermine im Überblick.

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: Alle Sendetermine 2022 im Überblick

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ auch im Stream auf Netflix, Amazon Prime Video oder Co.?

Das Fernsehverhalten hat sich verändert. Nicht mehr jeder möchte Serien oder Filme klassisch im linearen TV schauen und greifen lieber auf einen Stream. Der lässt sich schlichtweg starten, wenn man will und wenn man eben Zeit hat. Doch wie schaut es mit „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ aus – läuft der Klassiker etwa auf Netflix oder Amazon Prime?

Tatsächlich ist der Film aktuell per Stream abrufbar. Und weil die TV-Rechte für „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ bei den ARD-Sendern liegen, ist „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ daher auch in der ARD-Mediathek im Stream zu sehen. Dort steht der Klassiker bis zum 13. Januar 2023 zur Verfügung. Dazu ist der Film auch in Gebärdensprache sowie als „Video in klarer Sprache“.

Gibt es eigentlich Schnee an Weihnachten? Schon die Prognosen im Oktober sagten einen eiskalten Dezember voraus.

Auch interessant

Kommentare