Entspannung in der Corona-Krise

Zentralhallen nach Zwangspause: Märkte schnell ausgebucht

Second-Hand-Markt in den Zentralhallen Hamm
+
Viele bunte Kinder-Artikel sind schon bald wieder in den Zentralhallen zu ergattern.

Wegen der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Veranstaltungsverbot standen wochenlang die Zentralhallen leer. Das ändert sich jetzt - und das Interesse ist riesig.

Hamm – Ab dem kommenden Sonntag, 5. Juli, hält die Schnäppchenjagd wieder Einzug: Der Second-Hand-Modemarkt findet zeitgleich mit dem „4 Kids only“ statt. Gebrauchte Kleidung, Accessoires, Schuhe, Kinderbekleidung, -ausstattung, -spielzeug und vieles mehr suchen einen neuen Besitzer. Auch der Sammler-, Antik- und Trödelmarkt am 26. Juli lädt wieder zum Stöbern, Fachsimpeln und Feilschen ein. Das ist seit wenigen Tagen bekannt. Spannend ist nun:

Aufgrund des großen Zulaufs an interessierten Verkäufern sind die Märkte am 5. Juli und 26. Juli bereits ausverkauft. Aussteller, die keine Standflächen mehr ergattern konnten, können beziehungsweise müssen sich bereits für die Folgemonate anmelden. Anmeldungen und weitere Informationen den Märkten sind auf der Homepage www.zentralhallen.de zu finden.

Es gilt auch beiden Märkten in den Zentralhallen weiterhin die Maskenpflicht. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare