1. wa.de
  2. Hamm

Wohin an Silvester in Hamm? Wir geben Tipps!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Carolin Drees

Kommentare

null
© Szkudlarek

HAMM - Noch keine Pläne für Silvester? Na, dann wird's aber Zeit: Wir haben für alle ohne "Fahrschein" mal herumgefragt: Was geht denn wo ab am letzten Tag des Jahres? Als Bonus gibt es eine Übersicht über die Silvester- und Neujahrskonzerte in Hamm und der Region.

Von Carolin Drees

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind. Zum Ende des Jahres steht man auch immer wieder vor der gleichen Frage: Wo feiere ich Silvester? Damit einem zuhause nicht die Decke auf den Kopf fällt und man gemeinsam ins neue Jahr rutschen kann, haben einige Lokale im Großraum Hamm interessante Angebote vorbereitet. So kann nach der besinnlichen Weihnachtszeit der Jahreswechsel wild und fröhlich gefeiert werden. Damit auch jeder die richtige Party-Location für sich findet, gibt es im Folgenden ein paar Tipps und Ideen, um das neue Jahr gebührend zu feiern.

Zur Information:

Bei den hier vorgestellten Events handelt es sich um Tipps der Stadtanzeiger-Redaktion. Ein Anspruch auf Vollständigkeit kann und soll nicht erhoben werden. Ebensowenig können wir eine Garantie geben, ob die eine oder andere Party nicht inzwischen doch ausverkauft ist - also: Einfach mal versuchen!

Unsere Übersicht:

Das Cafe Extrablatt in der Weststraße 23 schmeißt eine All Inklusive Silvesterparty. Karten können für 45,90 Euro im Lokal erworben werden. Getränke und ein Mitternachtsbuffet sind im Preis inbegriffen. Ein DJ sorgt für das passende Partyfeeling, damit auf der Tanzfläche richtig die Post abgeht.

Ab 20 Uhr steigt auch in der Manhatten Sportsbar am Chattanoogaplatz 1 die Silvestersause. Der Eintritt kostet 50 Euro, dafür ist mit Getränken

null
Alles ist vorbereitet für den großen Anstoß zur Begrüßung des Jahres 2015. © Szkudlarek

und einem Buffet für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

Ab 18 Uhr startet die Silvesterparty im neu renovierten Partyraum der Gaststätte Pinninghoff bei Leo auf der Wilhelmstraße 164. DJ Peter sorgt für einen bunten Mix aus Partymusik und trifft den Geschmack von jedem. Wer bei der offenen Silvesterfeier dabei sein möchte, sollte sich vorher jedoch anmelden.

Im Hotel-Restaurant King’s Bootshaus an der Fährstraße 7 sorgt DJ Friedel Schnabel für die passende Stimmung. Tanzmusik und Lichteffekte bringen die Tanzfläche zum Beben. Der Eintritt kostet 33 Euro, das Buffet sowie ein Glas Sekt sind inklusive. Das neue Jahr wird mit einem Feuerwerk begrüßt.

Auch die Hammer Kult-Kneipe Tüt-Ei auf der Südstraße 17 lädt zum gemeinsamen Feiern ein. Geöffnet ist ab 22 Uhr, der Eintritt ist ab 18.

Im Podium auf der Südstraße 9 beginnt die große Silvesterparty ab 23 Uhr. Einlass ist ab 18 Jahren, der Eintritt ist frei. Um auf das neue Jahr

null
Gleich mehrere Lokalitäten bieten sich für den Jahreswechsel auf der Südstraße an. © Szkudlarek

anstoßen zu können, erhält jeder Gast um 0 Uhr ein Glas Sekt. Für eine Mischung aus House, Charts, Black-Music und Classics sorgt DJ Sascha Berger. Genau zum Jahreswechsel gibt es ein „Riesen-Feuerwerk“.

Auch das vegane Hotel und Restaurant und Cafe Veganalina auf der Ostenallee 95 verabschiedet sich mit einer Silvesterparty aus dem Jahr 2014. Für den Preis von 75 Euro erwartet die Gäste ab 18 Uhr ein üppiges Abendbuffet, das bis 21 Uhr genossen werden kann. Ab 21.30 Uhr steht ein Snack-Buffet bereit. Außerdem sind ausgewählte Getränke inklusive. Wer das Angebot genießen möchte, sollte jedoch frühzeitig Karten reservieren.

Die Miguels Tapas Bar und Restaurant am Marktplatz hat Silvester von 17.30 bis 22 Uhr geöffnet und ein spezielles Silvestermenü erstellt. Eine Reservierung ist nötig, Das Menü kostet 29,90 Euro pro Person. Alle Gäste haben aber auch die Möglichkeit, à la carte zu bestellen.

Auch in diesem Jahr startet die Silvesterparty im Tanzpalast Tenne an der Kamener Straße 178 in Hamm-Pelkum. Karten sind im Vorverkauf für

null
Silvesterparty in der „Tenne“. © Szkudlarek

22 Euro und an der Abendkasse für 25 Euro erhältlich. Zehn Euro Verzehr sind bereits im Preis inbegriffen. Die Gäste erwartet ein Sektempfang sowie eine Tombola. Jeder Gast erhält bereits am Eingang ein Los. DJ Heiner sorgt an diesem Silvesterabend für die Partymusik. Und um den Heimweg muss man sich auch keine Sorgen machen: Gäste in einem Umkreis von 20 Kilometern werden nach Hause gebracht.

In der Engen Weste auf der Sternstraße 1 ist einfach jeder willkommen. Zum gemeinsamen Feiern öffnet die Kult-Kneipe in der Innenstadt ihre Türen ab 20.30 Uhr.

Mark’s Pub auf der Werler Straße 95 hält Silvester die Türen ab 20 Uhr geöffnet und freut sich auf zahlreiche Gäste.

Wo feiern? Adressen und Telefonnummern:

Kulturrevier Radbod An den Fördertürmen 4, Telefon 02381/599626

Hoppe Garden Oberonstraße 20 – 21, Telefon 02381/44891

Ladykillers Ultralounge & Bar Königsstraße 37 D Mark Sonderhüsken, Telefon 0178/7776018

Mark’s Pub Werlerstraße 95 Mark Sonderhüsken, Telefon 0178/7776018

Pirates Südstraße 10 Karsten Plass, Telefon 0179/4537109

Kings-Pub Südstraße Karsten Plass, Telefon 0179/4537109

St. Louis Bar & Restaurant Südstraße 23 Karsten Plass, Telefon 0179/4537109

Tüt-Ei Südstraße 17, Telefon 0175/1722806

Podium Club & Lounge Südstraße 19, Telefon 0173/8854737

Enchilada Martin-Luther-Straße Erik Gielen, Telefon 02381/436999

Gasthof Hagedorn Bockumer Weg 280 Telefon, 02381/64856

Gasthaus Alt Hamm Nordstraße 16, Telefon 02381/430527

Enge Weste Klosterschänke Sternstraße 1 Horst Nussbaum, Telefon 0170/ 7915867

Cafe Del Sol Hellweg 6 Telefon, 02381/3715773

Zentralhallen Ökonomierat-Peitzmeier-Platz 2-4, Telefon 02381/377720

Silvesterparty in der „maxigastro“.maxigastro Alter Grenzweg 2 Till Lewerentz Daniel Cadez, Telefon 02381/4939868

null
Silvesterparty in der „maxigastro“. © Szkudlarek

Extrablatt Weststraße 23, Telefon 02381/926012

Cup & Cino Willy-Brandt-Platz 3, Telefon 02381/4981869

Westend Weststraße 6, Telefon 02381/9731670

Miguels Tapas Bar & Restaurant Marktplatz 15a, Telefon 02381/3053287

King’s Bootshaus Fährstraße 7, Telefon 02381/987650

Marktschänke Marktplatz 10, Telefon 02381/29685

Tanzpalast Tenne Kamener Straße 178, Telefon 02381/3054400

Dinner & Lounge by Andrea Reginenstraße 3, Telefon 02385/9359330

Manhattan Sportsbar Chattanoogaplatz 1, Telefon 02381/9976710

Haus Refus Weetfelder Straße 123, Telefon 02381/3050044

Gaststätte Pinninghoff bei Leo Wilhelmstraße 164, Telefon 02381/442129

Altes Brauhaus Henin Eylerstraße 15, Telefon 02381/436352

Veganalina Ostenallee 95, Telefon 02381/84001

Silvester- und Neujahreskonzerte in der Region:

Silvesterkonzerte:

Kurhaus Bad Hamm: „Vive la France“ mit der Nordwestdeutschen Philharmonie“, 16 und 19.30 Uhr (ausverkauft)

Stadthalle Soest: „Auf ein (wieder) Hören“ mit dem Salonorchester Soest, 20 Uhr (Karten: Westfälischer Anzeiger, Telefon 02381/105477, Stadthalle Soest, Telefon 02921/ 363303)

Liebfrauenkirche Hamm: „Nocturne zum Jahreswechsel, 23.15 Uhr, Eintritt frei

Neujahrskonzerte

Stadthalle Ahlen: Neue Philharmonie Westfalen, 1. Januar 2015, 16 Uhr (Karten: WA, Telefon 02381/105477; Stadthalle Ahlen, Telefon

null
Die Junge Bläserphilharmonie NRW tritt zum zweiten Mal beim Neujahrskonzert in Bönen auf. © pr

02381/2000)

Berufskolleg Beckum: „Petersburger Nächte“ mit den Bergischen Symphonikern, 1. Januar 2015, 17 Uhr (Karten: Bürgerbüro Beckum, Telefon 02521/ 29-222) 

Konzertaula Kamen: „Prosit Neujahr“ mit der Mährische Philharmonie Olmütz, 1. Januar, 18 Uhr (Karten: Stadtverwaltung Kamen, Fachbereich Kultur, Telefon 02307/ 14835-12 und-13)

Pauluskirche Hamm: Don Kosaken Chor Serge Jaroff , 2. Januar 2015, 20 Uhr (Karten: WA, Telefon 02381/105477)

Stadthalle Soest: Junge Philharmonie Köln, 4. Januar 2015, 19 Uhr (Karten: WA, Telefon 02381/105477, Stadthalle Soest, Telefon 02921/363303)

Aula im Marie-Curie-Gymnasium Bönen: „Ein musikalischer Spagat zwischen Wagner und Sinatra“ mit der Jungen Bläser Philharmonie NRW, 10. Januar 2015, 17 Uhr (Karten: BürgerBüro, Telefon 02383/933450, Rathaus, Telefon 02383/9330, VHS Bönen, Telefon 02383/933513)

Stadthalle Werl: „Vielen Dank für die Blumen… ohne Strauß in‘s neue Jahr“ mit dem Märkischen Jugendsinfonieorchester, 10. Januar, 18 Uhr 25. Januar (Karten: Telefon 02922/9732-10)

Kolpingsaal Werne: Jugendsinfonieorchester der Musikschule Lüdinghausen, 25. Januar, 17 Uhr (Karten: WA in Werne,Telefon 02389/9895823, Reisebüro Wagner, Telefon 02389/5028, Tourist-Info, Markt 19, Telefon 02389/534080, Kulturbüro der Stadt Werne, Telefon 02389/71-560 und -563)

Auch interessant

Kommentare