Schneechaos

Parkplätze noch immer nicht geräumt: Zwei Wochenmärkte fallen aus

Wegen des Schnees müssen auch in dieser Woche noch einmal Wochenmärkte ausfallen.
+
Wegen des Schnees müssen auch in dieser Woche noch einmal Wochenmärkte ausfallen. (Symbolbild)

Wegen des Schnees müssen die Wochenmärkte in Heessen und Herringen am Mittwoch noch einmal ausfallen.

Hamm – Während der Wochenmarkt an der Pauluskirche nach dem Schneechaos wieder wie gewohnt stattfinden kann, müssen sich Marktbesucher in Heessen und Herringen noch gedulden. Dort müssen die Wochenmärkte am Mittwoch noch einmal ausfallen.

Der Grund: Die Parkplätze, auf denen die Märkte stattfinden, konnten bisher noch nicht vollständig geräumt werden. „Wir gehen davon aus, dass es zum Ende der Woche geschafft sein sollte“, sagte ein Stadtsprecher auf Anfrage.

Trotz der offiziellen Absage, haben sich ein paar Marktleute die Situation auf dem Heessener Marktplatz angesehen und entschieden, dennoch mit kleineren Ständen vor Ort zu sein, teilte die Werbegemeinschaft Heessen auf Anfrage mit.

In Bockum-Hövel konnte der Marktplatz schon von Schnee befreit werden, dort findet der Markt wie gewohnt statt. Wie viele Beschicker kommen, steht allerdings nicht fest.

Schnee-Chaos in Hamm

Die Stadt ist weiter dabei das Chaos der Schnee-Tage aufzuarbeiten. Hier gibt es Infos zur Müllabfuhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare