In der Region Hamm erst Regen, dann Schnee

Wetterdienste warnen vor viel Schnee und Wind ab abends

+

[Update] Hamm - Die Wetterdienste warnen vor Extremwetter in Hamm am Donnerstagabend und am Freitag. Starke Niederschläge werden erwartet; diese können auch in den Niederungen einiges an Neuschnee bringen.

Allen Wetterwarndiensten wie etwa der "Unwetterzentrale" zufolge können ab dem späten Donnerstagabend bis Freitagvormittag bei Temperaturen um den Gefrierpunkt Neuschneemengen zwischen 5 und 15 Zentimeter zustande kommen, sobald der erwartete Regen in Schnee übergehe - örtlich könne es auch mehr sein. Bei böig auffrischendem Wind sei örtlich mit Schneeverwehungen zu rechnen. 

Aktuelle Infos für NRW auf "unwetterzentrale.de"

Das sagen die Wetterfrösche des DWD:

Die Experten des Deutschen Wetterdienstes bestätigen die Informationen im Kern. In der Nacht zum Freitag weite sich der Niederschlag in NRW unter dichten Wolken rasch ostwärts aus. Dabei falle zunehmend bis in tiefe Lagen Schnee. Es seien gebietsweise markante oder unwetterartige Neuschneemengen möglich. Die Temperatur gehe auf 1 bis -1 Grad, im Bergland auf -3 Grad zurück. Der mäßige bis starke Wind wehe zunächst aus Süd und dreht über Nacht auf West.

Deutscher Wetterdienst warnt vor starkem Schneefall

Am Freitag sei es wechselnd bis stark bewölkt; im Tagesverlauf komme es zu kräftigen Regen-, Schnee- und Graupelschauern, im Bergland falle ausschließlich Schnee. Einzelne Wintergewitter sei möglich. Die Temperatur steige NRW-weit auf 2 bis 4 Grad, im Bergland auf -1 Grad. Der Wind wehe mäßig, in Böen stark, im Bergland auch stürmisch aus West und drehe zum Nachmittag auf West bis Nordwest.

Am Samstag sei es meist stark bewölkt, und von Nordwesten komme es immer wieder zu Schauern. Diese fielen überwiegend als Schnee, nur am Rhein als Schneeregen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare