Wochenende wird bitterkalt

Kältekeule erwischt die Hammer ein weiteres Mal

+
Symbolbild

Hamm - Frühlingsgefühle ade: Der Winter trifft uns am Wochenende noch einmal schmerzhaft zwischen die Augen. Die Devise heißt "Unbeständigkeit" auf allen Ebenen. Vorher aber genießen Sie am besten sehr bewusst den Mittwoch und den Donnerstag.

Übergangsjacke, Schirm, Handschuhe, Schal, Winterschuhe... Das alles sollten Sie wieder parat haben in den kommenden Tagen. Denn während bis Donnerstagabend der Frühling seine Milde verbreitet, werden die Pfützen ab Freitag wohl wieder zufrieren. Der Ausblick der Wetterexperten laut Stand vom Mittwochvormittag:

Mittwoch:

Bei zumeist bedecktem Himmel und Temperaturen bis höchstens 10 Grad soll es in Hamm niederschlagsfrei bleiben. Der Wind weht meist nur schwach. In der Nacht wird es bei oftmals klarem Himmel sehr frisch. In freien Lagen kann sich Reifglätte bilden.

Donnerstag:

Bei Temperaturen um 10 Grad und mäßigem Wind zieht von Südwesten dichtere Bewölkung auf, die Hamm später am Tag erreichen soll. In der Nacht ist es zunehmend stark bewölkt; später wird in Hamm wohl Regen einsetzen, in den sich am Morgen bei Werten um den Gefrierpunkt tatsächlich wieder Schneeflocken mischen könnten. Dann kann es glatt werden!

Frühjahrskur fürs Auto - zehn Tipps für den Saisonstart

Freitag:

In Hamm soll es stark bewölkt bis bedeckt sein. Regenfälle sind wahrscheinlich, ebenso Schneeregen oder Schnee - die Wahrscheinlichkeit dafür steigt am Nachmittag. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt muss erneut mit Glätte gerechnet werden. In der Nacht bleibt es stark bewölkt; die Wahrscheinlichkeit für Schneefälle bleibt hoch. Es wird frostig kalt.

Problem Prognose: „Wie Blasen in Kochtopf“

Wochenende:

Nach derzeitigem Stand wird der Samstag zunächst stark bewölkt sein. Möglicher Schneefall klingt später ab. Die Temperatur erreicht den positiven Bereich wohl nicht mehr. Der Wind weht mäßig bis frisch, verbreitet mit stürmischen Böen. In der Nacht zum Sonntag geht die Temperatur zurück auf -4 bis -9 Grad. Der Sonntag soll bei klarem Himmel frostig bleiben.

Die neue Woche:

...lässt endlich wieder hoffen! Zwar bleibt es nachts weiter unangenehm kalt, doch tagsüber steigen die Temperaturen wohl wieder in handschuhfreie Bereiche.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare