Sorgen vor Landesturnfest-Beginn

Bleibt Hamm am Mittwoch vom Unwetter verschont?

+

[Update 16.50 Uhr] Hamm - Ausgerechnet zum Start des Groß-Events Landesturnfest/Special Olympics ereilte die Stadt Hamm m Mittwoch eine Unwetterwarnung. Mit etwas Glück bleiben wir aber verschont.

Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zufolge ziehen seit Mittwochnachmittag von Südwesten her kräftige Gewitter nach und über Westfalen. Dort, wo sie auftreten, sind sie begleitet von heftigem Wind und Starkregen. Die heftigsten Entwicklungen seien vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

In einigen Landesteilen hat es am Nachmittag bereits feste gekracht - unter anderem in Dortmund, im Bereich Münster/Drensteinfurt und im Raum Bielefeld. Hamm blieb bisher - wie so oft schon - verschont: Die Gewitterzellen schoben und schieben sich nördlich und südlich an der Stadt vorbei. Mit etwas Glück bleibt das so: wetter.com und andere Portale berechnen die Regenwahrscheinlichkeit für Hamm über den ganzen Abend mit höchstens 15 Prozent.

Guildo Horn heute erstes Highlight in Hamm

So bereitet sich die Stadt vor:

Trotz der zunächst aggressiven Warnung herrschte bei der Stadt am Mittag das Prinzip Hoffnung. "Wir hoffen natürlich, dass es uns genauso geht wie beim Nordrhein-Westfalen-Tag und dass das Unwetter an uns vorbeizieht", so Dörthe Strübli vom Stadtmarketing. Dennoch sei man natürlich davor nicht gefeit.

"Wir sehen in erster Linie zu, dass alles gesichert ist, was wir da auf öffentlicher Fläche aufgebaut haben", erklärt Strübli. "Und wenn es genau zur Eröffnungsfeier richtig regnen sollte, oder womöglich auch stürmen sollte, dann gibt es noch den Plan, dass wir einen Teil der Eröffnungsfeier in die Pauluskirche verlegen. Da dann zum Beispiel die Eide sprechen und die Spiele eröffnen." Vorführungen seien dann "natürlich etwas schwieriger".

Wichtiger Hinweis:

Ob und wann sich besonders kräftige sich tatsächlich in Hamm entladen, ist meistens schwierig zu sagen. Warnung wie am Mittwoch beziehen sich bewusst auf die Möglichkeit eines solchen Ereignisses und solleb das Bewusstsein eventuell Betroffener schärfen. In Hamm galt das besonders für die Eröffnungsfeier des Turnfests am Mittwochabend.

WA-Spezialressort Landesturnfest (hier klicken)

Aktuelle Karte der Unwetterzentrale (hier klicken)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare